Netflix wirbt mit DIESEM Hollywood-Star – und macht dabei einen Fehler

Netflix feiert die größten Filme der Hollywood-Legende Tom Hanks, doch es gibt heftigen Gegenwind!
Netflix feiert die größten Filme der Hollywood-Legende Tom Hanks, doch es gibt heftigen Gegenwind!
Foto: IMAGO / Future Image

Es war gedacht als eine Huldigung für einen der größten Schauspieler, doch der Schuss ging nach hinten los für Netflix!

Das Streaming-Portal Netflix wollte Hollywood-Legende Tom Hanks feiern, doch vielen Kunden fiel dabei ein arger Schnitzer auf.

Netflix will Hollywood-Star Tom Hanks feiern - und setzt sich in die Nesseln!

Auf der Facebook-Seite postete Netflix eine Collage mit berühmten Filmen, in denen Tom Hanks eine Rolle spielt. Darunter „Illuminati“, „Inferno, „Catch me if you can“, „The Green Mile“ oder auch „Apollo 13“.

-----------

Mehr über Netflix:

  • Netflix stieg 2007 ins Video-on-Demand-Geschäft ein.
  • Bis Dezember 2020 hatte Netflix weltweit über 203 Millionen Abos abgeschlossen.
  • Zu dem erfolgreichsten Netflix-Eigenproduktionen zählen „Bridgerton“, „Tiger King“, „Stranger Things“, „Haus des Geldes“ und „The Witcher“.
  • Die monatlichen Abo-Preise für Netflix belaufen sich zwischen 7,99 bis 17,99 Euro.

-----------

Dazu postete der Streamingdienst folgenden Gag: „Alle anderen: 'Tom Hanks, in wie vielen Meisterwerken willst du eigentlich in deinem Leben mitspielen?' Tom Hanks: 'Ja.'“

+++ Netflix erhöht die Preise: Doch es gibt auch eine gute Nachricht +++

Netflix-Kunden entsetzt: „Seine genialste Rolle habt ihr vergessen!“

Doch vielen Netflix-Kunden fiel in der Auflistung der Streifen auf, dass der wohl berühmteste Film und weitere Meisterwerke mit Tom Hanks in der Hauptrolle fehlen:

  • „Wie kann man 'Forrest Gump' vergessen?“
  • „Seine genialste Rolle habt ihr vergessen! 'Forrest Gump'. Ernsthaft?“
  • „Da fehlt definitiv 'Forest Gump'!!!“
  • „'Cast away', 'Forrest Gump'?“
  • „'Forrest Gump'? 'Der Soldat James Ryan'? Hallo? Dafür 'Inferno'???“
  • „'Forest Gump', 'Cast Away', 'E-Mail für Dich', 'Schlaflos in Seattle', 'Terminal'...vergessen???“
  • „Die richtigen Meisterwerke fehlen mit 'Soldat James Ryan', 'Philadelphia' und 'Forrest Gump' da leider bei euch.“
  • „Lol! Statt seinen beiden Oscar-Preisträgerrollen in 'Philadelphia' und 'Forrest Gump' lieber 'llluminati' und 'Inferno' genommen.“
  • „Seine Oscar-Filme 'Philadelphia' und 'Forrest Gump' tauchen mal prompt NICHT auf.“

Viele Netflix-Kunden vermissen also so manchen großen Film.

Tatsächlich gewann Tom Hanks 1994 und 1995 gleich zwei Oscars hintereinander – für seine Rollen in „Philadelphia“ und „Forrest Gump“. Außerdem wurde er 1999 und 2001 für „Der Soldat James Ryan“ und „Cast Away - Verschollen“ für den Oscar nominiert.

Netflix: Deshalb fehlen die größten Filme von Tom Hanks wirklich

Doch mindestens ein Facebook-Kommentator hat durchblickt, woran die fragwürdige Film-Zusammenstellung von Netflix wirklich liegt: „Netflix zeigt doch nur die Filme im Angebot. Natürlich fehlen Meisterwerke, wie Forrest Gump.“ Forrest Gump beispielsweise ist nämlich im Streaming-Angebot von Netflix-Konkurrent Amazon Prime Video.

+++ Amazon Prime: Serien-Junkies mega enttäuscht – „Die schlechteste Videoplattform!“ +++

Für Amazon Prime Video will Netflix verständlicherweise wirklich keine Werbung machen.

 
 

EURE FAVORITEN