Netflix reagiert auf Kunden-Frust – diese Blockbuster sind bald im Programm

Netflix kündigt eine neue Kooperation an - und die beschert den Kunden viele Blockbuster. (Symbolbild)
Netflix kündigt eine neue Kooperation an - und die beschert den Kunden viele Blockbuster. (Symbolbild)
Foto: picture alliance / ZUMAPRESS.com | Thiago Prudencio

Gute Nachrichten für alle Film-Fans mit Netflix-Abo!

Nachdem zuletzt bei einigen Abonnenten Frust herrschte, weil gerade während des Lockdowns neue Serien-Highlights und Blockbuster ausblieben, kündigt Netflix jetzt eine neue Zusammenarbeit an. Sie bringt den Film-Fans laut „Giga“ einige Hochkaräter direkt ins Wohnzimmer.

Netflix mit neuem Partner – der bringt Blockbuster ins Wohnzimmer!

Bei dem neuen Kooperationspartner handelt es sich um Sony Pictures. Ein großer Name im Filmbusiness, der viele spannende Filmtitel im Gepäck hat. Mit der Zusammenarbeit sichert sich Netflix die Streaming-Rechte an einigen heißen Streifen.

Darunter befinden sich Hochkaräter wie

  • „Spiderman“
  • „Jumanji“
  • die „Bad Boys“-Reihe
  • „Unchanted“
  • „Morbius“

+++ Netflix-Hammer! Streaming-Anbieter testet neue Funktion – sie dürfte vielen nicht gefallen +++

------------------------------------

Mehr über Netflix:

  • Netflix stieg 2007 ins Video-on-Demand-Geschäft ein.
  • Bis Dezember 2020 hatte Netflix weltweit über 203 Millionen Abos abgeschlossen.
  • Zu dem erfolgreichsten Netflix-Eigenproduktionen zählen „Bridgerton“, „Tiger King“, „Stranger Things“, „Haus des Geldes“ und „The Witcher“.
  • Die monatlichen Abo-Preise für Netflix belaufen sich zwischen 7,99 bis 17,99 Euro.

------------------------------------

+++ Amazon Prime Video: Neue Funktion! Auch bei Netflix soll sie kommen +++

Die neue Zusammenarbeit bringt für Netflix einen weiteren Vorteil: Mit der Kooperation außerdem eine Art Vorverkaufsrecht für die Sony-Filme verhandelt. Sobald die Filme nicht mehr im Kino laufen, bietet Sony sie zuerst dem Streaming-Dienst an, der nur noch zwischen den Blockbustern auswählen muss.

Erst, wenn Netflix einem Film eine Absage erteilt, können sich andere Portale um die Streaming-Recht bewerben.

Neue Netflix-Partnerschaft: Diese Sache ist noch unklar

Es gibt allerdings auch eine schlechte Nachricht: Bis die neuen Filme gestreamt werden können, wird es noch etwas dauern. Die Zusammenarbeit startet erst 2022 und gilt zunächst womöglich nur für Zuschauer in den USA.

------------------------------------

Mehr Themen:

Amazon, Ebay und Co.: Wichtige Änderungen beim Online-Kauf – das ändert sich jetzt als Kunde für dich

Netflix wirbt mit DIESEM Hollywood-Star – und macht dabei einen Fehler

Amazon Prime: Serien-Junkies mega enttäuscht – „Die schlechteste Videoplattform!“

------------------------------------

Ob die Lizenzen für die Blockbuster auch für Deutschland gelten, steht noch in den Sternen. Womöglich starten sie in Deutschland später als im Hollywood-Land selbst.

Sicher scheint laut „Giga“ bislang nur, dass Nutzer weltweit in den Genuss der speziell für den Streaming-Dienst produzierten Sony-Filme kommen werden. (vh)