Nach Greta Thunberg: Irre, was ihre Schwester Beata jetzt macht

Beata, die kleine Schwester von Greta Thunberg, hat ebenfalls große Zukunftspläne. Allerdings verfolgt sie dabei andere Ziele als die Umweltaktivistin.
Beata, die kleine Schwester von Greta Thunberg, hat ebenfalls große Zukunftspläne. Allerdings verfolgt sie dabei andere Ziele als die Umweltaktivistin.
Foto: imago images / TT; Instagram: gretathunberg (Montage: DER WESTEN)

Schweden. In den vergangenen zwei Jahren ist Greta Thunberg (17) zu einem der bekanntesten Gesichter der Welt geworden. Die „Fridays for Future“-Gründerin ist nicht die erste Person in ihrer Familie, die es ins Rampenlicht schafft – und allem Anschein nach wird sie auch nicht die letzte sein...

Denn Gretas kleine Schwester Beata Thunberg zieht es ebenfalls auf die Bühne, wie der „Merkur“ berichtet. Allerdings verfolgt die 15-Jährige andere Ziele als ihre große Schwester: Beata möchte als Sängerin Karriere machen.

Greta Thunbergs Schwester Beata plant Gesangskarriere

Kameras und Bühnen sind Beata dabei keinesfalls fremd. Den ein oder anderen Gesangsauftritt hat die 15-Jährige bereits hinter sich, mit einem Song über Mobbing an Schulen schaffte sie es sogar ins Programm eines schwedischen Privatsenders.

Beata, bei der wie auch bei Greta, das Asperger-Syndrom festgellt wurde, erfährt von ihrer großen Schwester viel Unterstützung. Auf Instagram postete die Umweltaktivistin beispielsweise im April 2019 ein Foto von sich mit Beata und schrieb darunter: „So stolz auf meine super talentierte Schwester. Hört euch ihren neuen Song auf Spoitfy an.“

Und das nächste Highlight steht schon bevor: Ab September verkörpert Beata im Bühnenmusical „Forever Piaf“ die französische Chanson-Sängerin Edith Piaf in deren Jugend.

Der Clou: Die erwachsene Piaf wird in der Inszenierung von Gretas und Beatas Mutter Melan Ernmann gespielt!

Auch die Thunberg-Eltern sind berühmt

Ernmann ist selbst eine erfolgreiche Opernsängerin, trat im Jahr 2009 sogar für Schweden beim „Eurovision Song Contest“ an. Ihr Produzent und Manager seit 2004 ist ihr Ehemann Svante Thunberg, der Vater von Greta und Beata.

--------------------------

Mehr Top-News:

--------------------------

Wie der „Merkur“ berichtet, ist auch Vater Svante die Arbeit in der Öffentlichkeit gewohnt – er ist in Schweden als Schauspieler, Filmproduzent und Drehbuchautor bekannt. (at)

 
 

EURE FAVORITEN