München: Paar trennt sich nach Riesen-Zoff – einer der beiden heckt einen fiesen Plan aus

In München wurde es nach einer Trennung eines Paares richtig heftig für einen Partner.
In München wurde es nach einer Trennung eines Paares richtig heftig für einen Partner.
Foto: imago images / Chris Emil Janßen

In München hat ein Streit mit seinem Lebensgefährten für einen 33-Jährigen große Folgen. Es kommt zur endgültigen Trennung.

Und dann das: Der Freund des Münchners geht nach dem Ende der Partnerschaft einen drastischen Schritt - und heckt einen fiesen Plan aus, um sich zu rächen.

München: Erst Trennung, dann das – Ex-Freund rächt sich

Nachdem sich das Paar nach einen riesigen Streit getrennt hatte, rächte sich der Lebenspartner an dem 33-Jährigen Altenpfleger.

---------------

Fakten zu München:

  • München ist die Landeshauptstadt von Bayern
  • München ist die drittgrößte Stadt Deutschlands
  • Etwa 1,5 Millionen Menschen leben in München

---------------

Aufgrund des heftigen Streits rief er die Polizei, die vor Ort wechselseitige Anzeigen wegen Körperverletzung und Beleidigung aufnahm.

+++ Flughafen München: Mitarbeiter kontrollieren Koffer von Touristinnen – was sie darin entdecken, erinnert an einen Krimi +++

München: Altenpfleger begeht Straftat bei seiner Arbeit

Wie die Abendzeitung München berichtet, erzählte der 34-Jährige noch während der Befragung, dass sein Ex-Freund während seiner Arbeit als Altenpfleger seine Patienten bestohlen habe.

---------------

Weitere News aus München:

München: Irres Foto! SO hast Du Menschen noch nie Bahnfahren gesehen

München: Frau macht schockierende Entdeckung an der Isar – sie alarmiert sofort die Polizei

München: Mann will Tisch verkaufen – dann bekommt er ein vogelwildes Angebot

---------------

Dabei habe dieser unter anderem die Hilflosigkeit einer dementen Dame für seine Zwecke ausgenutzt.

München: Polizei macht erstaunlichen Fund

Um seine Behauptung zu untermauern, verriet er der Polizei, wo der Altenpfleger sein Diebesgut versteckte.

In einem Blumentopf fand die Polizei 27 Armbanduhren und weitere Schmuckstücke. Nun versucht Sie die Besitzer ausfindig zu machen.

Flughafen München: Mann macht freiwilligen Corona-Test und schäumt vor Wut

Am Flughafen München können Urlauber nach ihrer Rückkehr einen freiwilligen und kostenlosen Corona-Test machen. Diesen Service nahm ein Mann war – was dann passierte ist unglaublich. >>> Hier gehts lang

(gb)

 
 

EURE FAVORITEN