München: Trotz Lockdown halten Feiernde an dieser Party-Location fest – Polizei muss anrücken

München: Wetten, das wusstest du noch nicht über die bayerische Landeshauptstadt?
Beschreibung anzeigen

Selbstverständlich auch in München gelten derzeit strengere Maßnahmen wegen der Corona-Pandemie.

Deswegen ist es auch in der bayerischen Landeshauptstadt derzeit nicht möglich Partys zu veranstalten. Am letzten Freitag musste die Polizei in München ausrücken, da sich nicht alle Menschen an die geltenden Regeln halten wollten.

München: Trotz Lockdown halten Feiernde an dieser Party-Location fest

Wie die Polizei München berichtet, gingen am vergangenen Freitag gegen 19 Uhr bei ihr einige Meldungen ein, dass es am Wedekindplatz in München zu einer größeren Menschenansammlung gekommen sei. Einige Anrufer berichteten von Personen, die sich nicht an das geltende Infektionsschutzregeln halten würden.

---------------

Das ist die Stadt München:

  • erstmals 1158 urkundlich erwähnt
  • Landeshauptstadt von Bayern, wird zu den Weltstädten gezählt
  • mit rund 1,5 Millionen Einwohnern die drittgrößte Stadt Deutschlands
  • besteht aus 25 Stadtbezirken

---------------

Diesen Hinweisen ging die Polizei auch nach, konnte vor Ort aber keine Verstöße festellen. Dabei sollte es aber nicht bleiben.

München: Polizei behält Wedekindplatz im Auge

Im Laufe des Abends wurden immer wieder Streifenfahrten von der Polizei München im Bereich um den Platz durchgeführt. Gegen 21.20 Uhr entdeckten die Beamten etwa 50 Personen, die zusammen feierten und alkoholische Getränke zu sich nahmen. Der Mindestabstands wurde nach den Angaben der Polizei nicht eingehalten. Außerdem kamen immer noch weitere Personen hinzu.

---------------

Weitere München-News:

München: Schrecklicher Mord – weil seine Ex keinen Sex wollte, tat der Verdächtige ihr das an

München: Mann macht immer gleiche Beobachtung – dann platzt ihm der Kragen

München: Prosieben-Moderatorin geht zur Isar – dann wird es völlig skurril

---------------

Um die anwesenden Personen kontrollieren zu können, wurden weitere Beamte zum Einsatzort gerufen.

München: Polizei entdeckt 50 Personen am Wedekindplatz

Nach dem Eintreffen der zusätzlichen Beamten gegen 21.40 wurden circa 35 anwesende Personen kontrolliert. Gegen diese wurde ein Platzverweis ausgesprochen.

Des Weiteren wurden 11 Verstöße gegen die Bayerische Infektionsschutzmaßnahmenverordnung angezeigt. Nach dem Ende der Kontrolle verließen die Personen den Platz. Der Einsatz der Polizei München verlief friedlich. (gb)

 
 

EURE FAVORITEN