München: Menschenmenge feiert illegale Party mitten im Wald – Polizei kann nicht glauben, was sie sieht

München: Die Polizei crashte eine illegale Techno-Party in einem Wald nahe der bayerischen Landeshauptstadt.
München: Die Polizei crashte eine illegale Techno-Party in einem Wald nahe der bayerischen Landeshauptstadt.
Foto: imago images

München. Unfassbare Szenen in einem Wald bei München!

Eine fette Techno-Party - klingt irgendwie klasse! Leider nur nicht zu Corona-Zeiten.

40 Menschen aus München haben mitten in der Natur eine wilde Rave-Party gefeiert. Mitten in Corona-Zeiten. Selbst die Polizisten haben über diese Entdeckung gestaunt – und den Feiernden am Ende sogar ein Lob ausgesprochen!

München: Wetten, das wusstest du noch nicht über die bayerische Landeshauptstadt?
München: Wetten, das wusstest du noch nicht über die bayerische Landeshauptstadt?

München: Jäger lassen Party im Wald auffliegen – was dann passiert, überrascht

Jäger und Anwohner hatten die Beamten zunächst über laut dröhnende Musik in dem Wald bei München informiert. Vor Ort bot sich den Beamten ein „beeindruckendes“ Bild: Eine von einem Stromgenerator betriebene Musikanlage samt DJ-Pult sorgte an diesem Samstag für die Beschallung mit lauter Rave-Musik.

+++ München: Tödliche Gefahr mitten in der Stadt – und die meisten schauen einfach weg +++

Disko-Atmosphäre im Wald – das steckt dahinter

Für das richtige Party-Ambiente sorgten Lichterketten und Laternen in den Bäumen, zudem haben Laserstrahler und Schwarzlichter den Wald erhellt. Wer eine Pause brauchte, konnte sich in einer der Hängematten ausruhen.

So beeindruckend die Ausstattung auch war, die Polizei musste die rund vierzig Partygäste dennoch nach Hause schicken. Gegen die Veranstalter der nicht angemeldeten Sause, eine 27-Jährige und zwei 30-Jährige aus München, wird nun wegen des Verstoßes nach dem Landesstraf- und Verordnungsgesetz ermittelt.

---------------------

Mehr Themen aus München:

München Zoo: Tierpfleger gibt ARD-Interview – er sieht nicht, was in seinem Rücken passiert

München Zoo: Tierpfleger will Gehege sauber machen – doch mit DIESER Reaktion hat er nicht gerechnet

München: Passanten schlendern über Flohmarkt – was sie dort finden, ist absolut krass

---------------------

Laut dem „Starnberger Merkur“ sei es vermutlich nicht die erste Party dieser Art, die die Münchner veranstalten. Ihre Ausrüstung sei „hochprofessionell“ gewesen.

Aus diesem Grund gibt es weitere Anzeigen

Nicht die einzigen Anzeigen an diesem Abend: Gegen drei Personen werden laut Polizei Verfahren wegen Verstoßes gegen das Betäubungsmittelgesetz eingeleitet.

Außerdem müssen sich alle Anwesenden wegen einer Ordnungswidrigkeit gegen das Infektionsschutzgesetz verantworten, da sich mehr als zehn Personen auf der Party gefeiert haben.

----------------------------

Das ist die Stadt München:

  • erstmals 1158 urkundlich erwähnt
  • Landeshauptstadt von Bayern, wird zu den Weltstädten gezählt
  • mit rund 1,5 Millionen Einwohnern die drittgrößte Stadt Deutschlands
  • besteht aus 25 Stadtbezirken
  • Oberbürgermeister ist Dieter Reiter (SPD)

----------------------------

+++ München: Mann regt sich über teure Leberkas-Semmel auf – dann reicht es dem Metzger +++

Polizei findet lobende Worte für die Feiernden

Für die Feierwütigen fanden die Beamten nach dem Einsatz dennoch lobende Worte: Das Waldstück sei von den Verantwortlichen „nahezu vorbildlich aufgeräumt und absolut sauber ohne jegliche Spuren einer Party hinterlassen“ worden.

Auch „absolut erwähnenswert“ für die Beamten: „Der Umstand, dass der Umgangston seitens der Partygäste gegenüber den Polizeikräften als völlig entspannt und vor allem als absolut aggressionsfrei bezeichnet werden konnte.“

Alles in allem für die Beamten ein „äußerst spektakulärer und außergewöhnlichen Einsatz“, heißt es in dem Polizeibericht.

Unglaublicher Vorfall am Münchener Hauptbahnhof

Einen unglaublichen Vorfall musste auch die Polizei am Münchener Hauptbahnhof aufnehmen. Eine junge Frau wollte nur einen Fahrschein am Automaten ziehen, als eine Frau hinter ihr völlig ausrastete. Hier die ganze Geschichte. (vh)

 
 

EURE FAVORITEN