Meghan Markle und Prinz Harry: Insider berichtet über drastischen Schritt - Fans dürfte das absolut nicht gefallen

Meghan Markle und Prinz Harry gehen einen drastischen Schritt. (Archivbild)
Meghan Markle und Prinz Harry gehen einen drastischen Schritt. (Archivbild)
Foto: imago images / Paul Marriott

Es wird nie ruhig um Meghan Markle und Prinz Harry!

Für ihr unabhängiges und ruhiges Leben abseits der royalen Verpflichtungen gehen Meghan Markle und Ehemann Prinz Harry einen Schritt nach dem anderen. Ein Insider verrät jetzt, wovon sich die beiden als Nächstes verabschieden wollen.

Meghan Markle und Prinz Harry: Dieser neue Plan dürfte ihren Fans gar nicht gefallen

Gegenüber der „The Sunday Times“ berichtet der Insider, dass Meghan und Harry als Teil ihrer neuen „progressiven Rolle“ in den USA in Zukunft auf Social Media verzichten wolle.

-----------------------------

Das ist Meghan Markle:

  • Rachel Meghan Markle wurde am 4. August 1981 in Los Angeles geboren
  • Durch ihren Vater Thomas Markle, der als Lichtregisseur arbeitete, kam die junge Meghan Markle zum Schauspiel
  • In der Anwaltsserie „Suits“ wurde sie zum Weltstar
  • Am 19. Mai 2018 gab Meghan Markle dem britischen Prinzen Harry das Ja-Wort und wurde zur Herzogin von Sussex und gehört seitdem zu den Royals
  • Vor ihrer Ehe mit Prinz Harry war sie bereits mit dem Produzenten Trevor Engelson verheiratet – die beiden ließen sich 2013 scheiden
  • Am 6. Mai 2019 wurde ihr Sohn Archie Harrison Mountbatten-Windsor geboren

-----------------------------

Auf dem Instagram-Profil des Paares, das sich mit 10,4 Millionen Followern großer Beliebtheit erfreute, verabschiedete sich das paar schon im März 2020 mit einem Post.

Wie der Insider berichtet, wollen die Schauspielerin und ihr Mann soziale Medien in der Zukunft weder für persönliche Zwecke noch für ihren neuen Lebensabschnitt mit der „Archewell Foundation“ nutzen.

------------------

Mehr von den Royals:

Meghan Markle: Bittere Nachricht! Durch „Megxit“ verliert sie DIESES Recht

Queen Elizabeth II.: Palast bestätigt – gute Nachrichten für sie und Prinz Philip

Kate Middleton: Die Herzogin hat Geburtstag – doch auf diese Tradition muss sie verzichten

------------------

Ein Grund dafür soll laut der „The Sunday Times“ auch der unendliche Hass sein, der in den Netzwerken verbreitet wird. Online-Trolle hatten besonders Meghan in der Vergangenheit schwer zu schaffen gemacht.

 
 

EURE FAVORITEN