Veröffentlicht inVermischtes

MediaMarkt: Maskenpflicht fällt weg – das müssen Kunden beachten

Corona-Varianten: Wie entstehen Mutationen und was macht sie gefährlich?

Was sind eigentlich Corona-Varianten und warum werden sie mit griechischen Buchstaben bezeichnet.

Können Kunden von MediaMarkt endlich durchatmen?

Corona wütet noch immer in Deutschland, die Inzidenzen bewegen sich wegen der Omikron-Variante auf einem hohen Niveau. Ab Sonntag (3. April) erlischt die bundesweit gesetzliche Maskenpflicht in Märkten und Discountern, darunter auch bei MediaMarkt. Dennoch ist es den einzelnen Märkten, auch MediaMarkt, selbst überlassen, auf die Maskenpflicht zu setzen.

Doch wie sieht es jetzt konkret aus? Setzt der Elektronikmarkt MediaMarkt auf die Maskenpflicht? Oder können Kunden wirklich nur freiwillig Maske tragen?

MediaMarkt: Maskenpflicht erloschen – das müssen Kunden jetzt beachten

Diese Redaktion hat bei MediaMarkt nachgefragt. Wie ist es also, wie handhabt der beliebte Markt das Tragen von Masken? Ein Sprecher des Unternehmens auf Anfrage: „Der Schutz unserer Mitarbeiter und Kunden hat für uns weiterhin oberste Priorität. Wir bitten unsere Kunden und werben dafür, weiterhin eine Schutzmaske zu tragen.“ RUMMS!

Dabei bleibt es bei Mediamarkt nicht. Der Sprecher weiter: „Ebenso weisen wir nach wie vor auf Hygienemaßnahmen und Abstandsregeln hin, bieten Desinfektionsmittel an und behalten auch Vorkehrungen wie beispielsweise Plexiglasscheiben zum Schutz aller bei. Selbstverständlich werden auch unsere Mitarbeiter in den Märkten von MediaMarkt und Saturn weiterhin medizinische Masken tragen, um sich selbst und andere zu schützen.“

—————————–

Das ist MediaMarkt:

  • Wurde 1979 in Ingolstadt gegründet
  • Ist seit Firmengründung ein Unternehmen mit Saturn
  • größte Kette von Elektronikmärkten in Deutschland und Europa, über 53.000 Mitarbeiter
  • Geschäftsführer sind der Deutsche Florian Wieser und der Spanier Ferran Reverter

—————————–

MediaMarkt: Elektronikkette setzt weiter auf Masken

Im Klartext also: Ein Muss ist das Tragen einer Schutzmaske nicht. Allerdings wäre es bei MediaMarkt sehr gern gesehen, wenn Kunden eine Schutzmaske tragen würden. Schließlich sollen alle Mitarbeiter eine weiterhin tragen müssen, auch Plexiglasscheiben an den Kassen bleiben weiter angebracht und Desinfektionsmittel am Eingang und an einzelnen Gängen bleiben bestehen.

—————————–

Mehr News über MediaMarkt und Saturn:

—————————–

Damit das Shoppen von Hardware, Games, Filmen und Haushaltsgeräten nicht doch zum Infektionsherd wird. Bleibt zu hoffen, dass das auch so bleibt… (mg)

Auch beim Möbel-Riesen Ikea fällt die Maskenpflicht weg. Doch wie sieht die neue Regel dort aus? Und setzt das Möbelhaus auf das Hausrecht und verlangt trotzdem das Tragen einer Maske? Hier erfährst du die Antwort darauf!