McDonald's: Mega Panne! Kunde will Gutschein einlösen – „Da lohnt sich die App ja richtig“

Ein McDonald's-Kunde hatte einen kuriosen Fehler entdeckt, als er einen Gutschein einlösen wollte. (Montage)
Ein McDonald's-Kunde hatte einen kuriosen Fehler entdeckt, als er einen Gutschein einlösen wollte. (Montage)
Foto: imago images/Montage: DER WESTEN

Kurioser Fehler bei McDonald's!

McDonald's hat derzeit wieder viele Gutscheine für seine Kunden - ein Mann wollte sich mit dem Rabatt etwas kaufen, doch dann traute er seinen Augen nicht!

Als er mit der McDonald's-App einen Gutschein für einen Kaffee mit Muffin einlösen wollte, bemerkte er etwas äußerst Merkwürdiges.

McDonald's-Kunde will Gutschein einlösen – und kann nicht fassen, was passiert

Eigentlich sind die Gutscheine, die McDonald's und auch der Fast-Food-Konkurrent Burger King immer wieder anbieten, dazu gedacht Geld zu sparen.

+++ Lidl-Kunde parkt vor Discounter – weil er DIESEN Fehler macht, muss er blechen +++

So sollen Kunden gelockt und an die jeweilige Kette gewöhnt werden, damit sie auch vorbeischauen, wenn es keine Gutscheine für den Lieblingsburger gibt.

Doch anscheinend haperte es in diesem Fall an der Umsetzung.

------------------------------------

• Mehr Themen:

McDonalds-Kundin beschwert sich über Burger – die Reaktionen im Netz sind eindeutig

McDonald's-Kundin will Obdachlosen Essen kaufen – die Reaktion einer Mitarbeiterin ist einfach unfassbar

McDonald's: Kunden sehen Werbe-Bild und finden gravierenden Fehler – „Seit wann?“

-------------------------------------

Kunde weist McDonald's auf kuriosen Fehler hin

Denn wie der Kunde mit einem Foto aus der App beweist, kostet der Kaffee mit Muffin oder Donut nicht weniger als im Normalfall. Stattdessen gab es die Kombi zum regulären Preis.

Und tatsächlich: Auf dem Foto ist eindeutig zu sehen, dass der günstigere Preis durchgestrichen ist und stattdessen der Normalpreis als Angebot angezeigt wird.

„Danke, dass ich mit diesem Gutschein 0,70€ mehr zum Normalpreis bezahle! Da lohnt sich die App ja richtig“, schreibt der Kunde auf der Facebook-Seite von McDonald's belustigt dazu. Und er geht noch weiter.

---------------

Das ist McDonald's:

  • Gegründet am 15. Mai 1940, Sitz in Oak Brook (Illinois, USA)
  • umsatzstärkster Fast-Food-Konzern der Welt
  • 2019 betrug der Umsatz 21 Milliarden US-Dollar
  • Restaurants gibt es in 120 Ländern, der Großteil der rund 36.000 Standorte wird von Franchise-Unternehmern betrieben
  • weltweit rund 205.000 Mitarbeiter

---------------

Darunter postet er ein Bild von dem gleichen Menü in der App, wo er plötzlich sogar nur noch einen Euro bezahlen soll anstatt 3,99 oder 3,29 Euro, wie der Angebotspreis eigentlich sein sollte.

Fastfood-Kette reagiert sofort

McDonald's reagiert prompt und bedankt sich für das Feedback. Man gebe es sofort weiter. Ob der Kunde nun sein Popcorn Donut Duo Regular bekommen hat?

Diese Frage lässt er am Ende unbeantwortet.

>>> McDonald's: Fast-Food-Kette macht öffentlichen Witz – und ahnt nicht, welche Lawine losgetreten wird

McDonald's: Kundin will Obdachlosem Essen kaufen - Mitarbeiterin reagiert unglaublich

Eine andere Kundin von McDonald's wollte etwas Gutes tun und einem Obdachlosen Essen kaufen - doch wie eine Mitarbeiterin des Fast-Food-Riesen reagierte, ist einfach nur unfassbar. Hier mehr dazu>>>

Im Lockdown bleibt McDonald's-Fans nur eine Option: der Drive In. Was dort derzeit immer wieder für Ärger sorgt, kannst du hier nachlesen.

 
 

EURE FAVORITEN