McDonald's: Du hast die Wahl! Welcher Burger soll von der Karte? Fans laufen Sturm „Was soll der Sch**ß?“

McDonald's: Einen Burger werden Kunden bald wohl nicht mehr im Programm der Fast-Food-Kette finden. (Symbolbild)
McDonald's: Einen Burger werden Kunden bald wohl nicht mehr im Programm der Fast-Food-Kette finden. (Symbolbild)
Foto: imago images / Rüdiger Wölk

Was hat sich Fast-Food-Riese McDonald's dabei nur gedacht?

Denn die Fast-Food-Kette will tatsächlich einen Burger aus dem Programm schmeißen und du kannst entscheiden, welcher es werden soll. Bei den McDonald's-Gästen führt das zu großem Entsetzen. Aber von welchen Burgern ist die Rede?

McDonald's: Fast-Food-Restaurant will Burger aus Sortiment werfen

Wer an McDonald's denkt, der denkt wohl vor allem an Burger. Schließlich hat das Fast-Food-Restaurant diverse Burger im Sortiment, die nach eigenen Angaben unter die beliebtesten Produkte seiner Kunden fallen.

Dennoch will sich McDonald's nun von einem Burger trennen und diesen aus dem Programm schmeißen. So heißt es in einem Facebook-Beitrag: „Die schwerste Entscheidung: Wen würdest du wählen?“

Dazu veröffentlichte die Fast-Food-Kette ein Bild mit der Überschrift „Einer muss gehen!“ Es zeigt den Big Mac, den McRib, den McChicken Classic sowie den Big Tasty Bacon.

----------------------------

Das ist McDonald's:

  • Gegründet am 15. Mai 1940, Sitz in Oak Brook (Illinois, USA)
  • umsatzstärkster Fast-Food-Konzern der Welt
  • 2019 betrug der Umsatz 21 Milliarden US-Dollar
  • Restaurants gibt es in 120 Ländern, der Großteil der rund 36.000 Standorte wird von Franchise-Unternehmern betrieben
  • weltweit rund 205.000 Mitarbeiter
  • Immer wieder gibt der Fast-Food-Riese Gutscheine oder Coupons heraus
  • Größter Konkurrent ist Burger King

----------------------------

+++ Rebecca Reusch: Neue Vorwürfe gegen Schwager? Vielsagende Andeutung in Podcast +++

Und nicht nur für McDonald's sondern auch für seine Kunden ist es keine leichte Entscheidung. Nach weniger als 24 Stunden reagierten bereits rund 14.500 Nutzer. Sie zeigten sich entsetzt und schreiben zum Beispiel:

  • „Einer muss gehen? Gut, der, der auf die dumme Idee gekommen ist, einen dieser Klassiker rauszuschmeißen! Diese Person sollte gehen! Diversity und Auswahl sollten doch das A und O sein in der heutigen Zeit. McRib ist der einzige mit Schwein. Der muss bleiben genau wie alle anderen!“
  • „Was soll der Sch**ß? Wenn es keinen McRib mehr gibt, komme ich nicht mehr. Der einzige Burger, der nicht die ewig gleichen Patties oder Chicken an Bord hat...“
  • „McChicken Classic. Aber warum muss überhaupt einer gehen? Lasst bloß den McRib im Sortiment, sonst war's das mit McDonald's.“
  • „Wie wärs mit dem Filet o Fish oder wie das Ding heißt? Ich hab tatsächlich noch nie erlebt, dass den jemals einer bestellt hat.“
  • „Einfach Nein! Jedes dieser prachtvollen Exemplare hat sich seinen Platz im Dauersortiment verdient...Welches Gesetz sagt denn, dass die maximale Anzahl an Burgern im Sortiment erreicht ist?“

----------------------------

Mehr aktuelle Themen für dich:

McDonald's: Mega Panne! Kunde will Gutschein einlösen – „Da lohnt sich die App ja richtig“

McDonald's: Frau will Burger für einen Obdachlosen kaufen – dann folgt der Schock

McDonald`s: Riesen-Ärger am Drive In – Kunden gehen auf die Barrikaden „Das war das letzte Mal“

----------------------------

McDonald's-Kunden treffen Entscheidung

Die Kunden fällten dennoch eine Entscheidung, waren sich dabei aber uneinig:

  • „McRib! Der Rest gehört einfach zu Mces.“
  • „McRib muss gehen. Einmal probiert und nicht verstanden, warum der seit Jahrzehnten zum Sortiment gehört.“
  • „McChicken classic...ganz klar! Würde einer der Anderen drei gehen müssen, wäre McDonalds keine Alternative mehr zum Griechen um die Ecke.“
  • „Jeder der Big Mac oder Mc Rib sagt, hat echt ne Macke - das sind Klassiker? Dann esst doch weiter euren Veggi, aber lasst die besten Klassiker in Ruhe!“

+++ „Anne Will“ (ARD): Markus Söder pennt bei DIESER Frage völlig – und gibt kuriose Antwort +++

Welchen der vier genannten Burger McDonald's tatsächlich aus dem Programm nehmen wird, wird sich künftig wohl zeigen.

Dieser Witz ging mal ordentlich daneben. Die Kunden reagieren mit Häme.

 
 

EURE FAVORITEN