McDonald's: Kunde bestellt Burger – als er DAS sieht, rastet er aus

Bei McDonald's rastete ein Kunde wegen seines Burgers aus. (Symbolbild)
Bei McDonald's rastete ein Kunde wegen seines Burgers aus. (Symbolbild)
Foto: imago images/Michael Eichhammer

Das schmeckte einem Kunden von McDonald's so gar nicht!

Am Zweiten Weihnachtstag eskalierte bei McDonald‘s in Großbritannien ein bizarrer Streit um einen Burger, die Polizei musste schließlich anrücken. Der Grund: Ein Kunde von McDonald‘s entdeckte, dass ein Mitarbeiter seinen Burger mit Tomaten belegt hatte.

+++ Streit vor McDonald's eskaliert: Angreifer schmeißt Opfer durch Scheibe +++

McDonald’s: Kunde flippt völlig aus – der Grund ist irre

Die Polizei wurde gegen 18.45 Uhr in eine Filiale der Restaurantkette McDonald’s in Milton Keynes gerufen. Dort wurden die Mitarbeiter von einem Gast drangsaliert. Doch was war passiert?

---------------------

Mehr Themen:

Top-Themen des Tages:

---------------------

Der Gast soll unzufrieden mit seinem Burger gewesen sein. Daraufhin beschimpfte und beleidigte er, teils rassistisch, die Mitarbeiter hinter der Theke. Er soll sein Geld zurück gefordert haben und sei dann ausgerastet. Der Kunde rief dem Mitarbeiter zu: „Du beherrscht deinen beschissenen Job nicht!“

+++RTL: Ekel-Unterwäsche – nach DIESEM Anblick willst du nie wieder Schnitzel essen+++

Mann wirft mit Ketchup-Beuteln

Er bewarf das Personal mit kleinen Ketchup-Beuteln. Und das nur, weil er keine Tomaten auf seinem Burger haben wollte. Ein Mitarbeiter in der Küche hatte jedoch nicht daran gedacht.

--------

Mehr McDonalds-Themen:

McDonald's: Horror! Handwerker geht auf die Toilette – und kehrt nie zurück

McDonalds: Teenager sterben in der Nachtschicht, weil das Restaurant ...

--------

Polizei nimmt Mann fest

Die Polizei bestätigte gegenüber der „Mirror“, dass ein 23-jähriger Mann wegen Körperverletzung, Beleidigung und Besitzes einer Waffe festgenommen wurde, bevor sie ihn gegen Kaution wieder frei ließen. (mia)

 
 

EURE FAVORITEN