McDonald's: Ekelhaft! Ausgerechnet HIER ist es besonders schmutzig

Auf den Sekbstbedienungsbildschirmen bei McDonalds wurden Darmbaktieren nachgewiesen.
Auf den Sekbstbedienungsbildschirmen bei McDonalds wurden Darmbaktieren nachgewiesen.
Foto: imago images

Das ist wirklich ekelhaft! Nicht nur das Coronavirus macht den Menschen derzeit zu schaffen, auch ganz andere Viren und Bakterien können krank machen. Bei McDonald's wurden Proben genommen, die entlarven, wo es in den Filialen am schmutzigsten ist.

McDonald's: Hier ist es besonders schmutzig

Auf den Oberflächen wurden Spuren von Fäkalien gefunden. Kein Wunder, dass sich deshalb dort zahlreiche Bakterien bilden. Und zwar die Art, die bei Menschen schlimme Krankheiten auslösen können. Darüber berichtet die britische Metro.

Bei einem Screening wurden Staphylokokken festgestellt, ein Bakterium, das eine Blutvergiftung und ein toxisches Schocksyndrom verursachen kann. Das ist nicht der einzige Erreger.

+++ McDonald's: Mann isst Pommes – danach muss er notoperiert werden +++

„Zum Beispiel ist Enterococcus faecalis Teil der Flora der Magen-Darm-Trakte gesunder Menschen und anderer Säugetiere. In Krankenhäusern ist es berüchtigt, die dortigen erworbenen Infektionen verursacht zu haben“, erklärt Dr. Paul Matewele, leitender Dozent für Mikrobiologie an der London Metropolitan University gegenüber der Zeitung.

Bei der Untersuchung von „Metro.co.uk“ wurden Proben in acht McDonald's Filialen in London und Birmingham entnommen. Dabei standen die Oberflächen der Selbstbedienungsbildschirme im Mittelpunkt.

Häufig würden Gäste ihr Essen auf den Touchscreens auswählen, ohne sich vorher die Hände zu waschen, heißt es.
--------------
Weitere News:
Wetter: Sturm Sabine fegt über Wald – brandgefährlich, was dann zu Tage kommt

Coronavirus verbreitet sich immer weiter – doch dieser Zettel im Treppenhaus berührt die Herzen


Coronavirus: 7 Tote in Deutschland, weltweit mehr als 5000 Tote ++ Deutschland droht Szenario wie in Italien
--------------

Das sagt der Fast-Food-Konzern dazu

Ein Sprecher des Fast-Food-Unternehmens sagt: „Unsere Selbstbestellungsbildschirme werden den ganzen Tag über häufig gereinigt. Alle unsere Restaurants bieten den Kunden auch die Möglichkeit, sich vor dem Essen die Hände zu waschen. Nach Ansicht von Dr. Matewele sind die Desinfektionsmittel, die McDonald's benutzt, anscheinend nicht stark genug. (mia)

 
 

EURE FAVORITEN