McDonald's: Kunde platzt der Kragen – weil ein Mitarbeiter DAS zu einem Familienvater sagt

MCDonalds: In dem Fast-Food-Restaurant kam es zwischen einem Kunden und einem Mitarbeiter zu einer heftigen Auseinandersetzung. (Symbolbild)
MCDonalds: In dem Fast-Food-Restaurant kam es zwischen einem Kunden und einem Mitarbeiter zu einer heftigen Auseinandersetzung. (Symbolbild)
Foto: imago images / Waldmüller , imago images / Cavan Images

Die Aussage eines Mitarbeiters von McDonald's sorgte für einen sehr großen Ärger!

Bei der Fast-Food-Kette kam es jetzt in einer Filiale in Flensburg zwischen einem Kunden und einem Mitarbeiter von McDonald's zu einer Auseinandersetzung.

McDonald's: Heftiger Krach in Fast-Food-Restaurant in Flensburg

In der Werbung zeigt sich McDonald's als familienfreundliches Restaurant. Anscheinend ist das bei einem Mitarbeiter in Flensburg nicht angekommen. In der Filiale kam es zu einer Auseinandersetzung mit einem Familienvater, wie unser Partnerportal „MOIN.de“ berichtet.

Ein Kunde bei McDonald's in Flensburg war Zeuge einer Auseinandersetzung eines Mitarbeiters und einem Familienvater. Dieser kam mit seiner kleinen Tochter in das Restaurant und erkundigte sich nach einer Toilette für sein Kind. Was der Mitarbeiter darauf antwortete, führte zu einer großen Aufregung.

+++ McDonalds erhöht die Preise – Kunden erbost: „Gehe nicht mehr zu euch“ +++

-------------------------

Das ist McDonalds in Deutschland:

  • Seit 1971 in Deutschland vertreten
  • Fast 1.500 Filialen und mehr als 1.000 McDrives
  • Über 61.000 Mitarbeiter
  • 92 Prozent der Filiale von Franchise-Nehmern geführt

-------------------------

+++ McDonald's in München: Besucher flippt komplett aus, als Mitarbeiter DAS zu ihm sagt +++

Ein Zeuge hat die Situation in einem Facebook-Post geschildert und zeigt sich schockiert. Für ihn steht fest: „Der Laden hat mich zum letzten Mal gesehen.“

Der Familienvater hatte den Mitarbeiter gefragt, ob seine kleine Tochter die Toilette benutzen könne - „daraufhin sagte wohl der Restaurant-Manager, dass er erst etwas zu essen bestellen muss, sonst dürfte das Mädchen die Toilette nicht benutzen“, schreibt der wütende Mann bei Facebook.

+++ Corona in Deutschland: Gesundheitsämter in mehreren Städten überlastet +++ Bayern verschärft Maßnahmen +++

Tatsächlich war das nicht der erste Vorfall dieser Art. Auf den Bericht des Mannes meldeten sich mehrere Kunden von McDonald's, die ähnliche Erfahrungen gemacht haben. Was sie erlebt haben, liest du bei „MOIN.DE“.

McDonald's: Mann will Burger essen – dann macht er diesen Ekel-Fund

Ein anderer Kunde von McDonald's hatte hingegen ein ganz anderes Problem: Als er in seinen Burger beißen wollte, fand er darin etwas, was da sicherlich nicht reingehörte... Hier mehr dazu>>> (neb)

------------------------

Weitere News:

Wissenschaft: Unfassbare Entdeckung – DIESER Käfer hat eine spektakuläre Fähigkeit

Corona: Videos aus Skigebieten in Österreich sorgen für Kopfschütteln – „Lass endlich Verstand regnen“

„Tagesschau“-Sprecherin Judith Rakers teilt überraschendes Bild mit IHM – „Ein bisschen verliebt“

----------------------

MOIN.DE ist das neue Newsportal für Hamburg und den Norden. Wer dahintersteckt und was das Team vorhat – >>

Hier findest du MOIN.DE bei Facebook >>

Hier findest du MOIN.DE bei Instagram >>

 
 

EURE FAVORITEN