McDonald's: Kunde will BigMac essen – er kann nicht glauben, was er sieht

McDonald's: Als ein Kunde seinen BicMac essen möchte, erlebt er eine große Enttäuschung. (Symbolbild)
McDonald's: Als ein Kunde seinen BicMac essen möchte, erlebt er eine große Enttäuschung. (Symbolbild)
Foto: imago images / Rüdiger Wölk

Mal schnell durch den McDonald‘s Drive-In fahren und sich einen BigMac gönnen – das dachte sich auch dieser McDonald's Kunde.

Doch als er sich zu Hause über das Fast-Food-Produkt hermachen möchte, erwartet ihn eine große Enttäuschung.

Was er sieht, macht ihn unglaublich sauer

„Great McDrive Experience!“, schreibt der McDonald’s Kunde ironisch in einen Facebook Post auf der Seite des Fast-Food-Herstellers.

--------------------

Das ist McDonald's:

  • Gegründet am 15. Mai 1940, Sitz in Oak Brook (Illinois, USA)
  • umsatzstärkster Fast-Food-Konzern der Welt
  • 2019 betrug der Umsatz 21 Milliarden US-Dollar
  • Restaurants gibt es in 120 Ländern, der Großteil der rund 36.000 Standorte wird von Franchise-Unternehmern betrieben
  • weltweit rund 205.000 Mitarbeiter
  • Immer wieder gibt der Fast-Food-Riese Gutscheine oder Coupons heraus
  • Größter Konkurrent ist Burger King

--------------------

Seine Vorfreude auf die sündhafte Mahlzeit bleibt ihm nicht lange erhalten, als er sieht, was sich in der Take-Away-Box befindet.

Daraufhin postet er DIESEN wütenden Beitrag:

„Das sollte ein BigMac sein, fehlt nur der Inhalt der oberen Hälfte komplett!!“, scheibt der Kunde und setzt einen wütenden Smiley. Darunter postet er ein Bild von zwei unbelegten Bürgerhälften, die seine Enttäuschung für alle BigMac-Liebhaber nur verständlich machen.

SO reagiert McDonald’s auf den Fehler

Der wütende Post des McDonald’s-Kunden sorgte für Aufmerksamkeit beim Fast-Food-Hersteller. Dieser postete kurz darauf einen Kommentar:

--------------------

Weitere Artikel zu McDonald's:

+++ McDonald's: Du hast die Wahl! Welcher Burger soll von der Karte? Fans laufen Sturm „Was soll der Sch**ß?“ +++

+++ McDonalds: Geheim-Code auf Cola-Bechern – Kunde komplett verwirrt +++

+++ McDonalds: Frau will unbedingt einen Burger essen – dafür riskiert sie alles +++

+++ McDonalds reißt Witz – doch die Kunden kontern! „Wird wohl nix“ +++

--------------------

„Hallo Stephan, so sollte das natürlich nicht sein. Sprich doch gerne direkt die Kollegen vor Ort darauf an. Sie machen das mit Sicherheit wieder gut. Danke und LG“, zeigt sich McDonald’s einsichtig.

+++ McDonald's: Frau kauft Burger und ist mega enttäuscht – „Überlegt man sich zwei Mal, ob man Filiale weiter unterstützt“ +++

Der Kunde liked daraufhin den Kommentar von McDonald‘s und gibt sich somit zumindest vorerst mit der Antwort zufrieden. (mkx)