Maddie McCann: Spur führt an die Nordsee – hat Christian B. etwas mit dem Verschwinden von diesem Jungen (7) zu tun?

Maddie McCann: Ist der Hauptverdächtige Christian B. für einen weiteren Vermisstenfall verantwortlich? (Symbolbild)
Maddie McCann: Ist der Hauptverdächtige Christian B. für einen weiteren Vermisstenfall verantwortlich? (Symbolbild)
Foto: imago images / Cavan Images; imago images / Independent Photo Agency Int. (Montage: DER WESTEN)

Den Haag. Das Verschwinden der dreijährigen Maddie McCann im Mai 2007 in Portugal beschäftigt nach wie vor die Ermittler in Europa. Seit einigen Monaten ermittelt die Staatsanwaltschaft Braunschweig gegen den 43-jährigen Christian B., der als Hauptverdächtiger im Fall Maddie McCann gilt.

Besonders erschreckend: Der Name des verurteilten Sexualstraftäters fällt seitdem auch immer häufiger in Zusammenhang mit anderen Fällen vermisster Kinder. Nun prüfen Ermittler einen ungelösten Fall, als vor 25 Jahren ein Junge am Nordsee-Strand verschwand.

+++ Maddie McCann: Neuer Bericht aus Portugal – Ist DIESES Rätsel endlich gelöst? +++

Maddie McCann: Ist Christian B. für das Verschwinden von Jaïr (7) verantwortlich?

Am Strand der niederländischen Stadt Monster, südlich von Den Haag, verschwand 1995 der damals siebenjährige Jaïr S.. Von dem Jungen fehlt bis heute jede Spur. Jetzt vermutet die Polizei in Den Haag eine Verbindung zu Christian B..

Es gebe Ähnlichkeiten zum Fall des 2007 in Portugal verschwundenen britischen Mädchens, teilte ein Sprecher der niederländischen Nachrichtenagentur ANP am Mittwoch in Den Haag mit. Das Coldcase-Team der Den Haager Polizei habe den nie gelösten Fall des siebenjährigen Jaïr nun den Kollegen in Niedersachsen präsentiert.

-----------------

Der Fall Maddie McCann:

  • Madeleine Beth McCann, genannt Maddie (3), verschwand am 3. Mai 2007
  • Zuletzt sahen sie ihre Eltern sie in ihrer Ferienwohnung in Portugal
  • Als Maddie McCann verschwand, waren ihre Eltern mit Freunden essen
  • Der einzige Hinweis: ein geöffnetes Fenster
  • Nach 14 Monaten stellte die portugiesische Polizei die Ermittlungen zu dem britischen Mädchen ein
  • Bis heute gibt es kein Anzeichen, ob Maddie noch lebt
  • Am 12. Mai hätte Maddie McCann ihren 17. Geburtstag gefeiert

-----------------

Die Den Haager Polizei untersucht nach eigenen Angaben, ob der Deutsche auch etwas mit dem Verschwinden des niederländischen Jungen zu tun hat. Einzelheiten nannte der Polizeisprecher jedoch nicht.

Christian B. taucht in mehreren Ermittlungsakten auf

Der Fall Maddie McCann ist nicht der einzige, in dem Christian B. auftaucht. Auch in den Akten zu der vermissten Inga (5) aus Schönebeck, von der seit 2015 jede Spur fehlt, fällt der Name bereits.

----------------------------

Mehr zum Fall Maddie McCann:

----------------------------

1996 verschwand der sechsjährige René H. aus Elsdorf (NRW) an einem Strand in Portugal – nur rund 40 Kilometer von dem Ort entfernt, an dem sich der Fall Maddie McCann zutrug. Christian B. hielt sich mehrere Jahre in diesem Gebiet auf, wie RTL berichtet. Zudem soll der Deutsche dem Phantombild eines Mannes gleichen, der im Juli 1996 die 16-jährige Carola T. im belgischen Badeort De Haan vergewaltigt und ermordet hat. (at, mit dpa)

 
 

EURE FAVORITEN