Veröffentlicht inVermischtes

Lufthansa bietet neuen Service für Kunden – So soll er das Reisen vereinfachen

Mallorca: Das sind die Hotspots der beliebten Ferieninsel

Die Lufthansa hat ein großes Problem mit ihrem Kundenservice. Das dürften viele Reisende der Fluggesellschaft mittlerweile bemerkt haben.

Daran soll sich jetzt jedoch etwas ändern, wie die Lufthansa mitteilt. Und auch ein neues Feature kommt hinzu.

Lufthansa reagiert auf Kritik am Kundenservice – DAS soll sich jetzt ändern

Lufthansa will ihr Augenmerk wieder auf das Thema Kundenservice legen. Das dürfte viele Flugreisende erfreuen. Grund für die Probleme in diesem Bereich sind dem Unternehmen zufolge vor allem die anhaltende Corona-Pandemie und die sich ständig ändernden Regelungen bezüglich der Einreisebestimmungen in die unterschiedlichen Länder. Im Vergleich zu 2019 sei Bedarf beim Kundenservice massiv gestiegen.

Jetzt reagiert die Airline endlich auf Nachfrage seiner Kunden. Während die Lufthansa beim Flugbetrieb weiterhin nur die Hälfte ihrer Kapazitäten ausschöpft, stellt das Unternehmen jetzt weltweit 500 neue Mitarbeiter für die jeweiligen Call-Center ein. Diese sollen in den nächsten zwei bis drei Monaten angelernt werden, bis dahin müssen allerdings die bisherigen Mitarbeiter noch mehr Gas geben, wie die Kranich-Managerin Heike Birlenbach ankündigt.

———————

Das ist die Lufthansa:

  • Die Lufthansa ist eine deutsche Airline
  • Wegen ihres Logos wird die Lufthansa auch „Kranich-Airline“ genannt
  • Eigentümer ist die Deutsche Lufthansa AG
  • Der Sitz der Lufthansa ist in Köln
  • Sie wurde 1926 in Berlin gegründet und 1951 verboten
  • Zwei Jahre später wurde sie neu gegründet
  • Bei der Lufthansa arbeiten 35.221 Menschen (Stand 12.2019)

——————–

„Die Lage bleibt angespannt, weil die vierte Corona-Welle wieder Folgen für das Reisen hat“, zitiert „Reisetopia“ den Manager der Lufthansa, Jürgen Siebenrock. „Der Service bleibt eine echte Herausforderung – auch für die Reisebüros. Für deren Einsatz kann ich mich nur bedanken. Wir sitzen da alle im selben Boot.“

Was die Airline jedoch bereits konkret als Änderung umsetzt, erfährst du hier.

Lufthansa: Änderung im Selfservice-Bereich! DAS ist jetzt möglich

Bis 2022 sollen auch im Selfservice-Bereich der Lufthansa mehr Chat-Assistenten eingesetzt werden, damit es auch digital vorrangeht. Die „Taskforce Customer Quality“ kümmert sich bereits darum, dass Niveau des Service wieder anzuheben.

—————–

Weitere News:

——————–

Konkret ändert sich für die Reisenden bisher jedoch nur eine Sache. Und zwar geht es um die App der Lufthansa. Dort kannst du ab sofort auch deinen Impfstatus hinterlegen. Das geht, indem du mit der App den QR-Code auf deinem Impfnachweis scannst. Weil es sich bei der neuen Funktion um eine Backend-Änderung handelt, brauchst du nicht einmal die App dafür zu updaten, wie „Reisetopia“ berichtet. (mbo)