Lufthansa: Nach Chaos am Berliner Airport – Fluggesellschaft verlangt DAS von Urlaubern

Absolutes Chaos bei der Lufthansa! Am Berliner Flughafen mussten die Passagiere am Wochenende stundenlang warten und verpassten dabei teilweise ihre Flüge.

Darauf reagierte die Fluggesellschaft Lufthansa am Montag mit einer harten Ansage.

Lufthansa: Fluggäste müssen auch in Zukunft lange warten

Für die Passagiere sind das leider keine guten Nachrichten. Auch in Zukunft müssen sie am Flughafen Berlin lange Wartezeiten überbrücken. Nach den Strapazen vom Wochenende gibt es jetzt kein Aufatmen – weder für die Passagiere noch für die Flughafenmitarbeiter.

Vor der Abreise von Berlin nach Frankfurt erhält ein Kunde der Lufthansa eine E-Mail von der Fluggesellschaft, berichtet die „Morgenpost“. „Aufgrund des erhöhten Passagieraufkommens zum Ferienbeginn kann es zu längeren Wartezeiten an den Check-in-Schaltern und an den Sicherheitskontrollen am Flughafen Berlin kommen. Aus diesem Grunde möchten wir sie bitten, mindestens 240 Minuten vor Abflug am Flughafen einzutreffen.“

-------------------------------------

Weitere Meldungen:

-------------------------------------

Bisher müssen Fluggäste schon zwei Stunden vor Abflug am Berliner Flughafen eintreffen – doch vier Stunden? Das scheint übertrieben, da bist du ja schneller mit dem ICE unterwegs und das eventuell sogar günstiger. Doch die Lufthansa will damit ein weiteres Chaos, wie vom Wochenende, verhindern. Wie es dazu kommen konnte, erfährst du im Folgenden.

Lufthansa: Chaos am Berliner Flughafen – niemand will die Schuld auf sich nehmen

Wie die „“ berichtete, waren am Wochenende wieder deutlich mehr Passagiere am Berliner Flughafen unterwegs. Zwar waren es längst nicht so viele, wie vor der Pandemie, doch trotzdem kam es zu großen Problemen. Die Abwicklung der Passagiere dauerte ungewöhnlich lange, weil hier und da Personal fehlte.

------------------------------------

Das ist die Lufthansa:

  • Die Lufthansa ist eine deutsche Airline
  • Wegen ihres Logos wird die Lufthansa auch „Kranich-Airline“ genannt
  • Eigentümer ist die Deutsche Lufthansa AG
  • Der Sitz der Lufthansa ist in Köln
  • Sie wurde 1926 in Berlin gegründet und 1951 verboten
  • Zwei Jahre später wurde sie neu gegründet
  • Bei der Lufthansa arbeiten 35.221 Menschen (Stand 12.2019)

-------------------------------------

So brauchten die Mitarbeiter auch beim Check-in länger, um die Impfausweise der Fluggäste zu kontrollieren. Es seien viele Angestellte kurzfristig krank geworden, doch das war nicht das einzige Problem. Seit längerem würden immer mehr Mitarbeiter kündigen, sowohl beim Luft- als auch beim Bodenverkehr.

Das ist wohl kein Problem, dass kurzfristig zu lösen sein dürfte... (mbo)