Lotto: Frau spielt das erste Mal – dann passiert das Unglaubliche

Die Lotto-Fee hatte es gut mit dem Paar gemeint.
Die Lotto-Fee hatte es gut mit dem Paar gemeint.
Foto: imago images / Panthermedia

Lotto spielen oder nicht? Das fragte sich eine Frau und bat um den Rat ihres Mannes. Was dann passierte, ist einfach unfassbar.

„Es war nur eine Laune“, sagte Phyllis Davis aus Concord in den USA. „Ich wollte schon einmal Lotto spielen, aber ich habe einen Rückzieher gemacht.“ Bisher hat sie sich noch nie daran getraut, wie „The Charlotte Observer“ berichtet.

Lotto: Frau kauft Tipp-Schein in App

Deswegen fragte die Frau ihren Mann „Soll ich mitspielen?“ Er erwiderte: „Spiel einfach! Du könntest gewinnen.“

Also kaufte Davis einen Lotto-Schein des Spiels „Cash 5“ mit gerade einmal einem Dollar Einsatz für die Ziehung vom 10. Januar in einer Lotto-App. Dann passiert das Unfassbare: Sie knackt den Jackpot!

------------------------------------

Infos zum Lotto-Spiel:

  • Das Wort Lotto stammt aus dem italienischen und französischen und bedeutet Anteil „Anteil“, „Los“, „Schicksal“ und „Glücksspiel“
  • Im deutschen Kaiserreich gab es viele Landeslotterien
  • Anfang des 20. Jahrhundert wurden, um die Konkurrenz zu vermindern, die Lotterien zu mehreren Anbietern zusammengefasst
  • Lotto-Zahlen werden in den letzten Jahren vermehrt übers Internet getippt
  • Jedes Land hat ein anderes Ziehsystem, bei uns spielt man 6 aus 49, plus 1 aus 10

------------------------------------

Gewinn mitten in der Nacht

Am Freitag holte sie ihren Gewinn von 440.643 Dollar (etwa 365.000 Euro) in der Lotto-Zentrale in Raleigh ab.

„Ich bin um 3:21 Uhr aufgewacht und habe in der App nachgesehen, ob ich gewonnen habe. Ich konnte nicht glauben, dass es echt war. Es war das erste Mal, dass ich überhaupt gespielt habe.“

----------------

Mehr zum Thema Lotto:

Lotto: Familie gewinnt nur 20 Euro – dann geschieht ein Wunder

Lotto: Mega-Überraschung in der Corona-Krise! Hättest du DAS gedacht?

Lotto: Spieler gewinnt 11,3 Millionen – doch das Geld ist nie auf seinem Konto gelandet

----------------

Gewinnerin überglücklich

Laut der Lotto-Website lag die Gewinnchance bei 1 zu 960.000. Nach Abzug der Steuern hatte die Frau bei der nächtlichen Ziehung 311.755 Dollar (etwa 258.000 Euro) gewonnen, so die Lotterie.

+++ Lotto: Spieler knackt Multi-Millionen-Jackpot! Verwunderlich, was dann passiert +++

„Ich denke, ich nutze es, wenn ich im Ruhestand bin. Nur um etwas zu haben, auf das ich zurückgreifen kann“, sagt die glückliche Lotto-Gewinnerin laut „The Charlotte Observer“. (ldi)

+++ Lotto: Krankenschwester pflegt Covid-Patienten – dann verändert ein Anruf ihr Leben +++

>> Anmerkung der Redaktion<<

Glücksspiel kann süchtig machen. Wenn das Spielverhalten außer Kontrolle gerät und zur Ersatzhandlung für andere persönliche Probleme wird, kann sich daraus ein krankhaftes Verhalten bis hin zur Spielsucht entwickeln. Es geht dann nicht mehr nur um ein spontanes Freizeitvergnügen, sondern das Spiel nimmt dann plötzlich bedenkliche Funktionen an: das Vermeiden von Angst, Panik, Depression und anderen negativen Gefühlen oder das Ausweichen vor Problemen.

Wer denkt, dass er an Spielsucht erkrankt ist oder jemanden kennt, bei dem man dies annehmen muss, kann sich Hilfe holen. Dafür gibt es die kostenlose und anonyme Hotline 0800/1372700. Weitere Infos auf bzga.

 
 

EURE FAVORITEN