Lotto wird teurer: Warum dadurch die Chance auf einen Millionengewinn steigt

Lotto: Bei dem Spiel „6aus49“ wird sich Einiges ändern.
Lotto: Bei dem Spiel „6aus49“ wird sich Einiges ändern.
Foto: imago images / Waldmüller

Wer träumt nicht davon Millionär zu werden? Für viele Menschen wird dieser Traum leider ein Leben lang nicht in Erfüllung gehen. Manche versuchen ihre Chance, den Traum doch wahr werden zu lassen, durch eine Lotto-Teilnahme zu erhöhen.

Nun stehen bei Lotto allerdings einige Veränderungen an, welche du auf jeden Fall kennen solltest.

Lotto: DAS ändert sich

Schon bei der Lotto-Ziehung am 23. September 2020 treten bei dem Spiel „6aus49“ einige Änderungen in Kraft.

+++ Wer wird 28-facher Millionär? +++

Wie Lotto auf der eigenen Webseite mitteilt, würden die Änderungen vorgenommen „um den Wunsch der LOTTO-Kunden nach attraktiveren Gewinnquoten zu erfüllen.“

---------------

Lotto in Deutschland:

  • In Deutschland betreibt der Deutsche Lotto- und Totoblock das Lottospiel
  • Die Gewinnzahlen werden am Mittwoch und am Samstag gezogen
  • Zusätzlich kann man noch an den Spielen Super 6, Spiel 77 und Glücksspirale teilnehmen
  • Bereits in deutschen Kaiserreich gab es mehrere Landeslotterien

---------------

Mit den Änderungen geht auch eine Erhöhung der Spieleinsatzes pro Spielfeld bei „6aus49“ einher. Dieser beträgt aktuell noch einen Euro und wird dann bei 1,20 Euro liegen. Das Lotto-Spiel wird also merklich teurer.

Welche Vorteile ergeben sich durch die Veränderungen für Lotto-Spieler?

Neben der Erhöhung der Preise werden aber auch andere Anpassungen vorgenommen.

---------------

Weitere Lotto-News:

Knapp zehn Millionen Euro gehen in den Raum Duisburg

Lotto: Ehepaar erhält kurioses Schreiben – ist DAS jetzt eine neue Lotto-Masche?

Lotto in NRW: Mann erwartet Mega-Gewinn – und verliert alles

---------------

Die Ausschüttungsanteile aller Gewinnklassen werden so verändert, dass die Quoten in allen Klassen steigen, so Lotto.

Ist es jetzt leichter Millionär zu werden?

Die Erhöhung zeigt sich auch bei den unteren Gewinnklassen. Beispielsweise erhältst du bei der Gewinnklasse neun – für welche man zwei Richtige und die Superzahl benötigt – jetzt sechs Euro anstatt fünf Euro.

An den Gewinnchancen ändert sich bei dem Lotto-Spiel „6aus49“ allerdings nichts. Aber auch die hohen Gewinnklassen profitieren von den Anpassungen. Beispielsweise hat die Gewinnklasse eins dann häufiger einen zweistelligen Millionen-Jackpot. (gb)

Hinweis: Glücksspiel kann süchtig machen!

 
 

EURE FAVORITEN