Lotto: Frau gewinnt dicke Summe – dann folgt das böse Erwachen

Lotto: Eine Frau hatte gedacht, sie hätte eine Riesensumme abgeräumt. Doch dann kam alles anders. (Symbolbild)
Lotto: Eine Frau hatte gedacht, sie hätte eine Riesensumme abgeräumt. Doch dann kam alles anders. (Symbolbild)
Foto: imago images / localpic

Den großen Lottojackpot knacken, das ist wohl der Traum eines jeden Lotto-Spielers.

Für eine Frau aus Schleswig-Holstein hat sich dieser traum allerdings ganz schnell in einen Albtraum verwandelt.

Zuerst segelten dort tolle Nachrichten ins Haus: Bei einer angeblichen Sonderziehung soll eine Frau 39.500 Euro im Lotto gewonnen haben soll. Doch dann folgte der große Mega-Schock, von dem unser Partnerportal MOIN.de berichtet.

Lotto: 32-Jährige gewinnt dicke Summe – dann der Mega-Schock

In der vergangenen Woche erhielt die Frau einen Anruf auf ihrem Handy. Am anderen Ende der Leitung: Ein angeblicher Mitarbeiter von Lotto.

Er versprach der Frau einen Gewinn aus einer Sonderziehung. Dieser Preis soll 39.500 Euro betragen.

---------------

Mehr News auf MOIN.de:

---------------

Die Summe solle ihr am Tag darauf unter Hinzuziehung eines Notars von einer Sicherheitsfirma übermittelt werden. Selbstverständlich, freute sich die Frau riesig und leitete alles vermeintlich Nötige für die große Übergabe in die Wege. Doch was dann passierte, endete in einem unglaublichen Schock für die 32-Jährige. Die ganze Geschichte liest du auf MOIN.de.

----------------

MOIN.DE ist das neue Newsportal für Hamburg und den Norden.

Hier findest du MOIN.de bei Facebook >>

Hier findest du Moin.de bei Instagram >>

 
 

EURE FAVORITEN