Lotto: Millionen-Jackpot an Heiligabend gewonnen – HIER geht der Gewinn hin

Lotto: Das waren die größten Gewinne aller Zeiten in Deutschland

Lotto: Das waren die größten Gewinne aller Zeiten in Deutschland

Wer träumt nicht von den Lotto-Millionen? So viel Geld haben die größten Lotto-Glückspilze in Deutschland gewonnen.

Beschreibung anzeigen

Dieses Weihnachtsfest wird bestimmt noch fröhlicher als ohnehin schon. Denn ein Glückspilz aus Rheinland-Pfalz hat den Jackpot im Lotto geknackt und das an Weihnachten!

12,6 Millionen Euro konnte sich der neue Lotto-Millionär zumindest symbolisch ein Form seines Glücksscheins unter den Baum legen.

Lotto-Glückspilz bekommt 12 Millionen Euro unter den Weihnachtsbaum

Wie die Westdeutsche Lotterie mitteilte, gewann ein Teilnehmer oder eine Teilnehmerin der europäischen Lotterie Eurojackpot bei der Ziehung an Heiligabend exakt 12.664.043 Euro.

------------------------------------

• Mehr Themen:

Lotto: Mutter vor Weihnachten in großer Sorge – doch DIESE Nachricht verändert alles

Lotto: Frau knackt Jackpot, und sofort muss die Familie eingreifen – aus diesem irren Grund

Lotto: Junge Frau räumt richtig ab – doch ihr Leben wird zum Alptraum: „Gab Säureangriffsdrohungen“

Lotto: Freunde räumen Millionen-Gewinn ab – doch das bringt sie vor Gericht

Lotto: Paar gewinnt Mega-Jackpot – dann erhält es einen schrecklichen Anruf

-------------------------------------

Das Los aus Rheinland-Pfalz hatte demnach als einziges die richtigen Gewinnzahlen 3, 17, 21, 35, 42 und die Eurozahlen 8 und 9.

2012 ist das Eurolotto ins Leben gerufen worden

Erst in der vergangenen Woche hatte ein Spieler aus Nordrhein-Westfalen mehr als 70 Millionen Euro gewonnen.

-------------------------------

Lotto in Deutschland:

  • Anfang des 20. Jahrhunderts wurden die Landeslotterien im deutschen Kaiserreich zu einer kleineren Anzahl von Anbietern zusammengefasst
  • in der Nazi-Zeit wurde das Genehmigungsrecht der Länder dem Reichsschatzmeister übertragen
  • nach dem Krieg wurden in sämtlichen Besatzungszonen Lottosysteme vorbereitet
  • die „Zusatzzahl“ wurde am 17. Juni 1956 eingeführt
  • erste TV-Übertragung der Ziehung am 4. September 1965
  • am 7. Dezember 1991 wurde die „Superzahl“ eingeführt

-------------------------------

Die erste Ziehung der europäischen Lotterie Eurojackpot fand am 23. März 2012 in Helsinki statt. Inzwischen nehmen 18 Länder mit insgesamt 33 staatlichen Lotteriegesellschaften an dem Gewinnspiel teil.

Aktuell ist die maximale Höhe des Jackpots auf 90 Millionen Euro festgelegt, dann gibt es eine Zwangsausschüttung. Im neuen Jahr soll die Grenze auf 120 Millionen Euro angehoben werden. (fb)

>> Anmerkung der Redaktion<<

Glücksspiel kann süchtig machen. Wenn das Spielverhalten außer Kontrolle gerät und zur Ersatzhandlung für andere persönliche Probleme wird, kann sich daraus ein krankhaftes Verhalten bis hin zur Spielsucht entwickeln. Es geht dann nicht mehr nur um ein spontanes Freizeitvergnügen, sondern das Spiel nimmt dann plötzlich bedenkliche Funktionen an: das Vermeiden von Angst, Panik, Depression und anderen negativen Gefühlen oder das Ausweichen vor Problemen.

Wer denkt, dass er an Spielsucht erkrankt ist oder jemanden kennt, bei dem man dies annehmen muss, kann sich Hilfe holen. Dafür gibt es die kostenlose und anonyme Hotline 0800/1372700. Weitere Infos auf bzga.