Lotto: Mann verzweifelt an Tippschein – doch dann ...

Für einen Lotto-Spieler aus Österreich wurde sein Schein zur echten Geduldsprobe. (Symbolbild)
Für einen Lotto-Spieler aus Österreich wurde sein Schein zur echten Geduldsprobe. (Symbolbild)
Foto: imago images / Panthermedia

Von einem dicken fetten Lotto-Gewinn träumt wohl jeder. Doch nur die Wenigsten haben Glücksgöttin Fortuna auf ihrer Seite.

Schließlich sind die Chancen auf den Hauptgewinn beim Spiel 6aus49 mit 1:140 Millionen verschwindend gering – aber der Reiz aufs ganz große Geld lässt die Lotto-Spieler rund um den Globusimmer wieder zum Tippschein greifen. Für einen Spieler aus Österreich hat sich das richtig gelohnt, auch wenn die Ziehung für ihn zur Nervenprobe wurde und er seinen Schein fast schon aufgegeben hatte.

Lotto: Mann gewinnt 1,5 Millionen Euro

Sein Schicksal hatte der Mann dabei komplett in die Hände von der Lottogesellschaft selbst gelegt. Er wählte die Zahlen auf seinem Lotto-Schein nicht selbst aus, sondern ließ sich einen Schein mit einem Quicktipp ausstellen. Alle sechs Ziffern werden dabei von einem Zufallsgenerator ausgewählt.

--------------------------

Lotto in Deutschland:

  • Anfang des 20. Jahrhunderts wurden die Landeslotterien im deutschen Kaiserreich zu einer kleineren Anzahl von Anbietern zusammengefasst
  • in der Nazi-Zeit wurde das Genehmigungsrecht der Länder dem Reichsschatzmeister übertragen
  • nach dem Krieg wurden in sämtlichen Besatzungszonen Lottosysteme vorbereitet
  • die „Zusatzzahl“ wurde am 17. Juni 1956 eingeführt
  • erste TV-Übertragung der Ziehung am 4. September 1965
  • am 7. Dezember 1991 wurde die „Superzahl“ eingeführt

--------------------------

+++ Lotto: Mann gewinnt eine Million – was dann herauskommt, ist völlig irre +++

Den Schein ließ der Mann über zehn Ziehungen laufen – und hielt am Ende unfassbare 1,5 Millionen Euro in seinen Händen. Doch zwischenzeitlich geriet der Mann richtig ins Schwitzen.

Bei der neunten Ziehung passiert es ...

Woche für Woche schaute der Österreicher auf die gezogenen Zahlen – und wurde enttäuscht. Auch nach der achten Ziehung hatte er kein Glück. Von den zehn bezahlten Ziehungen verblieben also noch lediglich zwei Stück, um den Jackpot abzuräumen. Richtig viel Hoffnung setzte der Österreicher schon nicht mehr in seinen Schein, doch dann ...

+++ Lotto: Tipper wird Multimillionär – doch die Sache hat einen Haken +++

Es passierte das Unfassbare: In der vorletzten Runde knackte er den Pott! Und er durfte sich ganz besonders freuen.

------------------------------------

Mehr zum Thema Lotto:

Lotto: Mann knackt den Millionen-Jackpot – dann löst er DIESES irre Versprechen ein

Lotto: Frau öffnet Los – plötzlich entdeckt sie DAS: „Mich trifft der Schlag“

Lotto: Bayer gewinnt 17 Millionen – ausgerechnet DAS will er sich von seinem Gewinn kaufen

------------------------------------

Da er als einziger die richtigen Zahlen auf seinem Tippschein vorzuweisen hatte, durfte er den kompletten Jackpot von 1,5 Millionen Euro einstreichen. Was der Mann sich von seinem Lotto-Gewinn kaufen will, ist bislang nicht bekannt. Bei dieser Summe sind die Möglichkeiten allerdings beinah grenzenlos. (dav)

 
 

EURE FAVORITEN