Lotto: Frau knackt Millionen-Jackpot – du glaubst nicht, wie sie die Zahlen wählte

Eine Frau hat in Kanada den Lotto-Jackpot geknackt. Die Zahlen, die sie verwendet hatte, sind schlicht unheimlich. (Symbolfoto)
Eine Frau hat in Kanada den Lotto-Jackpot geknackt. Die Zahlen, die sie verwendet hatte, sind schlicht unheimlich. (Symbolfoto)
Foto: IMAGO / ZUMA Press

Einfach nur Lotto-Glück oder doch Lotto-Vorhersage?

Eine Frau aus Kanada ist DAS gelungen, wovon viele Millionen Lotto-Spieler weltweit träumen: den Millionen-Jackpot zu knacken! Deng Pravatoudom (57) ist jetzt um unglaubliche 60 Millionen Dollar reicher, das sind umgerechnet rund 51 Millionen Euro. Dabei hat die Großmutter aus Toronto das Ganze erst realisieren können, als die den Millionen-Scheck der Lotto-Gesellschaft überreicht bekommen hatte.

Doch die Zahlen, die ihr den Jackpot gebracht haben, sind schlicht unheimlich. Du wirst nicht glauben, wie sie die Zahlen gewählt hatte!

Lotto: Frau knackt Millionen-Jackpot – du glaubst nicht, wie sie die Zahlen wählte

Denn sie hat genau DIE Zahlen benutzt, von der ihr Ehemann vor 20 Jahren geträumt hatte! Kein Witz! Ihr Mann hatte nämlich von einem Lotto-Gewinn geträumt und die Zahlen aufgeschrieben und aufbewahrt. Über diese irre Geschichte berichtet der britische „Metro“.

Deng erzählt: „Ich war so glücklich, ich habe vor Freude geweint. Ich konnte es zunächst nicht glauben. Ich werde jetzt ein Haus für uns kaufen. Und dann, sobald die Corona-Pandemie es zulässt, wollen wir eine Weltreise machen.“

--------------------------

Lotto in Deutschland:

  • Anfang des 20. Jahrhunderts wurden die Landeslotterien im deutschen Kaiserreich zu einer kleineren Anzahl von Anbietern zusammengefasst
  • in der Nazi-Zeit wurde das Genehmigungsrecht der Länder dem Reichsschatzmeister übertragen
  • nach dem Krieg wurden in sämtlichen Besatzungszonen Lottosysteme vorbereitet
  • die „Zusatzzahl“ wurde am 17. Juni 1956 eingeführt
  • erste TV-Übertragung der Ziehung am 4. September 1965
  • am 7. Dezember 1991 wurde die „Superzahl“ eingeführt

--------------------------

Als ihre Gewinnzahlen gezogen worden sind, sei sie in der Bank gewesen, um Rechnungen zu begleichen. Als sie dann wieder zuhause war, hatte ihr Mann gesagt, dass sie 60 Millionen Dollar gewonnen hätten. „Er hat das ernst gesagt, ohne Witz, ohne Humor. Ich wusste, dass er die Wahrheit sagt. Dann habe ich sofort angefangen, zu weinen. Ich habe immer dafür gebetet, dass es meiner ganzen Familie gut geht. Das aber überwältigt mich.“ Seit ihr Mann vor 20 Jahren den Lotto-Traum hatte, hat sie immer wieder mit seinen Zahlen das Glück herausgefordert. Am Ende mit Erfolg!

--------------------------

Mehr Geschichten über Lotto-Gewinner und -verlierer:

++ Lotto: Teenagerin (16) gewann Jackpot vor Jahren – jetzt tritt sie eine Lawine los ++

++ Lotto: Mann verliert Los mit Millionen-Gewinn – und ist am Ende trotzdem reich ++

--------------------------

Lotto-Gewinnerin kam mit 14 Geschwistern aus Laos nach Kanada

Deng ist 1980 mit ihren 14 Geschwistern aus Laos (Asien) nach Kanada eingewandert, ihre Familie habe nichts gehabt, sei von einer kleinen Kirchengemeinde unterstützt worden. Die glückliche Gewinnerin zur „Metro“: „Umso dankbarer bin ich für diese Unterstützung, die wir jahrelang hatten. Wir wollen einen Teil des Gewinns deshalb auch spenden.“

--------------------------

Weitere Top-Themen:

++ „Bares für Rares“ (ZDF): „Wat is dat denn?!“ – Horst Lichter findet Fundstück hässlich – unfassbar, was das Teil wert ist ++

++ Ruhrgebiet: Zoll gelingt Schlag gegen Zigarettenbande – unfassbar, welche Menge die Beamten sicherstellten ++

++ DHL-Paket an Ostern: Lieferdienst mit DIESEM wertvollen Tipp für Kunden ++

--------------------------

So wird aus dem Lotto-Gewinn aus dem Traum schnell der Traumgewinn... (mg)