Lotto: Kumpels knacken Jackpot – doch DAS stellt ihre Freundschaft auf die Probe

Lotto: Vier Freunde haben in der Schweiz den zweithöchsten Lotto-Sieg der Geschichte erspielt. (Symbolbild)
Lotto: Vier Freunde haben in der Schweiz den zweithöchsten Lotto-Sieg der Geschichte erspielt. (Symbolbild)
Foto: imago images / penofoto

Historischer Lotto-Gewinn für vier Freunde in der Schweiz!

Vor Jahren hatten sich die Glückspilze bei der Arbeit kennengelernt. Dabei fassten sie den Beschluss, gemeinsam Lotto zu spielen. Doch ihre Hoffnung auf einen „einfachen“ Millionengewinn wurde um ein Vielfaches übertroffen.

+++ Lotto: Gewinner holen Millionen-Jackpot – trotzdem werden sie sich mächtig ärgern +++

Lotto: Vier Freunde knacken 42-Millionen-Jackpot

Umrechnet rund 196 Euro betrug der Einsatz der vier Kollegen. Dass sie mehr als das 200.000-fache zurückbekommen würden, ahnte sicherlich keiner von ihnen. Doch bei der Ziehung am 2. Mai geschah das Unglaubliche: Die vier Freunde knackten den Jackpot in Höhe von umgerechnet rund 42 Millionen Euro!

Und damit war das Lotto-Glück noch nicht zu Ende. Die Arbeitskollegen staubten auch noch 83 kleinere Gewinne ab, die ihren Gesamtgewinn um knapp eine weitere Million Euro ansteigen ließen. Damit erspielten sich die Freunde den zweithöchsten Gewinn in der Geschichte des Schweizer Zahlenlottos!

+++ Lotto: Elektriker gewinnt eine Million – er füllte den Schein aus einem bizarren Grund aus +++

Doch wie ist den Vieren dieses Meisterstück gelungen?

Mit diesem Spielsystem gelang ihnen der Mega-Gewinn

Wie „Swisslos“ am Montag mitteilte, spielten die Gewinner mit dem Vollkombinationssystem „Easy“. Normalerweise geben die Spieler pro Tipp sechs Zahlen und eine Glückszahl an. Doch im „Easy“-System kann jeder acht Zahlen und drei Glückszahlen ankreuzen.

---------------------------------------

Infos zum Lotto-Spiel:

  • Das Wort Lotto stammt aus dem italienischen und bedeutet „Anteil“, „Los“, „Schicksal“ und „Glücksspiel“
  • Im Deutschen Kaiserreich gab es viele Landeslotterien
  • Anfang des 20. Jahrhundert wurden die Lotterien zu mehreren Anbietern zusammengefasst
  • Lotto-Zahlen werden in den letzten Jahren vermehrt übers Internet getippt
  • Jedes Land hat ein anderes Ziehsystem, in Deutschland spielt man 6 aus 49 und 1 aus 10
  • Die Ziehungen sind immer samstags und mittwochs

---------------------------------------

+++ Lotto: Mega-Jackpot geknackt – dabei fehlte dem Gewinner eine Zahl +++

Obwohl das System den Namen „Easy“ trägt, gehört noch immer eine große Menge Glück dazu, den Jackpot zu knacken. Und genau dieses Glück hatten die vier Freunde: Durch die mehreren angekreuzten Zahlen nahm die Gruppe mit insgesamt 84 Tipps an der Lotto-Ziehung teil – und gewann auch 84 Mal!

Wird die Gewinnaufteilung zur Herausforderung?

Doch möglicherweise könnte die Auszahlung des Gewinns zur Herausforderung für die vier Glückspilze werden. Denn nach aktuell gültigen Bestimmungen darf „Swisslos“ die gesamten rund 43 Millionen Euro nur an den Besitzer der Spielquittung herausgeben.

-------

Mehr zum Thema Lotto:

-------

Zwar bedarf es keiner großen Rechenkünste, um zu erkennen, dass die Gewinnsumme mit etwas mehr als zehn Millionen pro Kopf durchaus fair aufgeteilt werden könnte. Doch wenn einer der vier ersteinmal den kompletten Betrag auf seinem Konto hat, könnte ihm die Idee der Aufteilung möglicherweise plötzlich sehr viel weniger gefallen. Dann wird sich zeigen, wie tief die Freundschaft der vier Jackpot-Knacker wirklich ist. (at)

 
 

EURE FAVORITEN