Lotto: Millionen-Gewinner meldet sich erst nach Wochen – „Überlegt, ob ich Leben wirklich ändern will“

Lotto: Das waren die größten Gewinne aller Zeiten in Deutschland

Lotto: Das waren die größten Gewinne aller Zeiten in Deutschland

Wer träumt nicht von den Lotto-Millionen? So viel Geld haben die größten Lotto-Glückspilze in Deutschland gewonnen.

Beschreibung anzeigen

Viele Menschen malen sich tagtäglich aus, welche Träume sie sich mit einem Millionen-Gewinn im Lotto tatsächlich erfüllen könnten. Einen Gewinner schien diese Frage, als sie zur Realität wurde, zu überfordern.

Denn obwohl der Lotto-Gewinner wusste, dass er nun um mehrere Millionen reicher war, ließ er sich einfach nicht blicken. Er überlegte sogar, ob er das Geld überhaupt haben wollte.

Lotto-Gewinner meldet sich erst nach Wochen

Wenn jemand erfährt, dass er im Lotto 23, 2 Millionen Euro gewonnen hat, dann würde er wohl nicht lange zögern und das Geld schnellstmöglich einkassieren. Dass es dazu überhaupt kommt, ist äußerst unwahrscheinlich.

Auch Menschen, die ihr Leben lang Lotto spielen, warten oftmals vergebens auf den großen Gewinn. Doch einem Potsdamer gelang vor über einem Monat die Sensation und er hatte im Juni sechs Richtige plus die Superzahl angekreuzt und so den Jackpot geknackt – von dem Geld wollte er jedoch zunächst nichts sehen.

Lotto: Millionen-Summe schüchtert Glückspilz ein – „Habe überlegt, ob ich mein Leben wirklich verändern will“

Erst am Dienstag meldete sich der Glückspilz, wie die Land Brandenburg Lotto GmbH mitteilte. Der Mann wurde den Angaben zufolge über die Medien auf die Suche nach einem Jackpot-Gewinner aufmerksam, prüfte daraufhin seine Spielquittung und konnte sein Glück nicht fassen. Er sei einige Zeit gefühlt in einer Schockstarre gewesen, berichtete der Neu-Millionär nach Angaben der Land Brandenburg Lotto GmbH.

----------------------

Noch mehr Lotto-News:

Lotto: Glückspilz knackt Jackpot – doch dann steht er vor einem großem Problem

Lotto: Mann gibt die Hoffnung auf – und gewinnt plötzlich ein Vermögen

Lotto: Rekord-Gewinn abgeräumt! 120 Millionen Euro gehen DORTHIN

----------------------

Anstatt schnurstracks die Summe auf sein Konto überweisen zu lassen, zögerte er. Das viele Geld schien ihn einzuschüchtern und er musste sich erstmal darüber klar werden, was das nun für ihn bedeutete: „Tatsächlich habe ich kurz überlegt, ob ich diese hohe Summe abholen sollte und mein Leben wirklich verändern will“, so der Potsdamer Gewinner.

+++ Lotto: Paar gewinnt Millionen und begeht großen Fehler – „Haben den Gewinn verdammt“ +++

Am Ende hat er sich den Lotto-Gewinn natürlich nicht durch die Finger gehen lassen. Und mit mehr als 23 Millionen Euro kann man wohl so einige Träume in Erfüllung gehen lassen. Hoffentlich gibt er nur nicht alles auf einmal aus. (cg mit dpa)

>> Anmerkung der Redaktion<<

Glücksspiel kann süchtig machen. Wenn das Spielverhalten außer Kontrolle gerät und zur Ersatzhandlung für andere persönliche Probleme wird, kann sich daraus ein krankhaftes Verhalten bis hin zur Spielsucht entwickeln. Es geht dann nicht mehr nur um ein spontanes Freizeitvergnügen, sondern das Spiel nimmt dann plötzlich bedenkliche Funktionen an: das Vermeiden von Angst, Panik, Depression und anderen negativen Gefühlen oder das Ausweichen vor Problemen.

Wer denkt, dass er an Spielsucht erkrankt ist oder jemanden kennt, bei dem man dies annehmen muss, kann sich Hilfe holen. Dafür gibt es die kostenlose und anonyme Hotline 0800/1372700. Weitere Infos auf bzga.