Lotto: Deutsche gewann 48 Mio. Euro im Eurojackpot – was dann passierte, machte einfach nur sprachlos

Lotto: Das waren die größten Gewinne aller Zeiten in Deutschland

Lotto: Das waren die größten Gewinne aller Zeiten in Deutschland

Wer träumt nicht von den Lotto-Millionen? So viel Geld haben die größten Lotto-Glückspilze in Deutschland gewonnen.

Beschreibung anzeigen

Das neue Jahr hat gerade erst begonnen – eine gute Gelegenheit, um auf die verrücktesten und außergewöhnlichsten Geschichten des vergangenen Jahres zurückzublicken.

Eine solche ist im Juli 2021 passiert. Sie handelt von einem riesigen Lotto-Gewinn. Die Lotto-Spielerin aus Brandenburg hatte sich nämlich zuerst einfach nicht gemeldet.

Lotto: Frau knackt Riesen-Jackpot

Ein großer Traum: Einmal im Lotto gewinnen und alle Geldsorgen los sein. Das passiert in Deutschland einer Handvoll Menschen im Jahr. Eine Frau gewann sogar gleich 48 Millionen Euro. Ein riesiger Jackpot!

Die Spielerin aus Brandenburg tippte am 25. Juni genau die richtigen Zahlen: 4, 17, 22, 30, 47 und die Eurozahlen 1 und 8. Doch zunächst wurde der Gewinn einfach gar nicht abgeholt.

--------------------------

Lotto in Deutschland:

  • Anfang des 20. Jahrhunderts wurden die Landeslotterien im deutschen Kaiserreich zu einer kleineren Anzahl von Anbietern zusammengefasst
  • in der Nazi-Zeit wurde das Genehmigungsrecht der Länder dem Reichsschatzmeister übertragen
  • nach dem Krieg wurden in sämtlichen Besatzungszonen Lottosysteme vorbereitet
  • die „Zusatzzahl“ wurde am 17. Juni 1956 eingeführt
  • erste TV-Übertragung der Ziehung am 4. September 1965
  • am 7. Dezember 1991 wurde die „Superzahl“ eingeführt

--------------------------

Lotto Brandenburg rief die Siegerin auf, sich möglichst schnell zu melden. Doch erst einmal passierte nichts.

Die Lottozentrale rät dazu, bei solchen gigantischen Gewinnen Ruhe zu bewahren. Ein Gang zum Ort, wo das Los gekauft wurde, ist nicht notwendig. Stattdessen können Gewinner einfach unter 0331-6456-0 anrufen. Auch haben Lottogewinner durchaus Zeit, ihren Gewinn einzustreichen. Die Frist beträgt nämlich ganze drei Jahre!

--------------------------

Mehr Lotto-News

Lotto: Mann kauft Schein für nur sechs Euro – er ahnt nicht, dass er sein Leben verändern wird

Lotto: Mann räumt Mega-Gewinn ab – und ruft direkt bei seinem Chef an!

Lotto: Mann wird vom Leben übel mitgespielt – doch dann folgt eine unerwartete Wendung

--------------------------

Und die Lotto-Gewinnerin aus Brandenburg? Für sie gab es ein Happyend! Sie meldete sich schließlich doch noch.

Es handelte sich um eine junge Mutter. Die Zahlen hätten keine spezifische Bedeutung, erklärte sie später. Sie habe sie schon seit einiger Zeit immer wieder getippt. Und was macht sie jetzt mit dem Rekordgewinn? Zunächst möchte sie mit ihrer Familie verreisen – das dürfte wohl kein Problem mehr sein. Und danach? Da werde ihr sicherlich noch was einfallen, sagte sie. (evo)

>> Anmerkung der Redaktion<<

Glücksspiel kann süchtig machen. Wenn das Spielverhalten außer Kontrolle gerät und zur Ersatzhandlung für andere persönliche Probleme wird, kann sich daraus ein krankhaftes Verhalten bis hin zur Spielsucht entwickeln. Es geht dann nicht mehr nur um ein spontanes Freizeitvergnügen, sondern das Spiel nimmt dann plötzlich bedenkliche Funktionen an: das Vermeiden von Angst, Panik, Depression und anderen negativen Gefühlen oder das Ausweichen vor Problemen.

Wer denkt, dass er an Spielsucht erkrankt ist oder jemanden kennt, bei dem man dies annehmen muss, kann sich Hilfe holen. Dafür gibt es die kostenlose und anonyme Hotline 0800/1372700. Weitere Infos auf bzga.