Lotto-Spieler knackt 90 Millionen Euro – DAS ist sein außergewöhnlicher Traum

Lotto: Einen unfassbaren Gewinn konnte ein Mann aus Hessen einfahren. Jetzt äußert er sich zu seinem Glück. (Symbolbild)
Lotto: Einen unfassbaren Gewinn konnte ein Mann aus Hessen einfahren. Jetzt äußert er sich zu seinem Glück. (Symbolbild)
Foto: picture alliance/dpa | Rolf Vennenbernd

Das war definitiv kein schlechter Lotto-Gewinn! Mehrere Wochen wurde der Eurojackpot nicht geknackt. Dann war das Glück plötzlich auf der Seite eines Mann aus Hessen.

90 Millionen Euro konnte der glückliche Lotto-Gewinner einstreichen. Jetzt hat er verraten, was er mit dieser Summe anstellen will.

Lotto: Spieler gewinnt 90 Millionen Euro – DAS plant er nun damit

Sechs Wochen in Folge konnte keiner den Hauptgewinn des europaweit verlosten Eurojackpots knacken, bis es endlich einem Mann aus Hessen gelang. (Wir berichteten>>>)

--------------------------

Lotto in Deutschland:

  • Anfang des 20. Jahrhunderts wurden die Landeslotterien im deutschen Kaiserreich zu einer kleineren Anzahl von Anbietern zusammengefasst
  • in der Nazi-Zeit wurde das Genehmigungsrecht der Länder dem Reichsschatzmeister übertragen
  • nach dem Krieg wurden in sämtlichen Besatzungszonen Lottosysteme vorbereitet
  • die „Zusatzzahl“ wurde am 17. Juni 1956 eingeführt
  • erste TV-Übertragung der Ziehung am 4. September 1965
  • am 7. Dezember 1991 wurde die „Superzahl“ eingeführt

--------------------------

Doch während andere sich mit dieser Summe ein ungestörtes Leben in Luxus vorstellen können, beunruhigt den Mann aus Hessen sein Riesen-Gewinn viel mehr.

Lotto: Jackpot-Gewinn sorgt für schlaflose Nächte

Wie er gegenüber der Lotto-Gesellschaft erzählt, hätte er seit seinem Gewinn die meisten Nächte nicht mehr schlafen können. Unzählige Überlegungen, was er jetzt mit dem ganzen Geld anstellen würde, hätten den Gewinner gequält.

+++Cathy Hummels äußert Zweifel: „Könnte man schon vermuten, dass ich etwas 'bitchy' wäre“+++

Dabei ist er sich in einer Sache sicher: Sein Leben soll sich trotz der plötzlichen Millionen auf seinem Konto nicht ändern. „Wir sind stinknormale Leute und werden es auch bleiben... jetzt aber welche mit viel Geld“, meinte er.

Lotto-Gewinner will weiter ganz normal leben

So will er, wie das Magazin „Der Spiegel“ berichtet, nicht mit seinem Gewinn an die Öffentlichkeit gehen. Selbst gegenüber Bekannten und Freunden würde er Stillschweigen bewahren.

---------------------

Weitere Top-News:

Let's Dance“ (RTL): Corona-Schock vor Live-Show! Diese Paare können nicht dabei sein

Lidl-Kundin bestellt für 600 Euro im Online-Shop – und erlebt eine schlimme Überraschung

Pietro Lombardi: Deutlich Ansage an Lukas Podolski – DAS soll endlich enden

Das sei ein Rat von Fachleuten, damit man nicht plötzlich auf falsche Freunde und Schnorrer hereinfalle. Dennoch sei es dem Mann schwergefallen, ganz normal wieder zur Arbeit zu gehen.

Lotto: Selbst Millionen-Gewinn reicht nicht für Kindheitstraum

Wenigstens sei durch seinen Gewinn ein Kindheitstraum des Jackpot-Gewinners in greifbarere Nähe gerückt. Er hätte nämlich schon immer davon geträumt, einen eigenen Fußball-Club zu besitzen.

+++„Let’s Dance“ (RTL): Ex-Profi-Tänzer rechnen ab – „Das kann ich Motsi nie verzeihen“+++

Das dafür selbst seine gewonnenen 90 Millionen Euro nicht reichen würden, sei dem Mann aber vollkommen klar, habe er lachend im Gespräch geäußert. (kk)

Lotto: Moderator verwechselt Zahl - doch dabei bleibt es nicht

Unkonzentriert auf der Arbeit ist jeder mal. Problematisch wird es nur wenn man zufälligerweise Lotto-Fee im deutschen Fernsehen ist und sich Leute vielleicht bereits freuen, einen Millionenjackpot gewonnen zu haben. Erfahre mehr dazu >>>

>> Anmerkung der Redaktion<<

Glücksspiel kann süchtig machen. Wenn das Spielverhalten außer Kontrolle gerät und zur Ersatzhandlung für andere persönliche Probleme wird, kann sich daraus ein krankhaftes Verhalten bis hin zur Spielsucht entwickeln. Es geht dann nicht mehr nur um ein spontanes Freizeitvergnügen, sondern das Spiel nimmt dann plötzlich bedenkliche Funktionen an: das Vermeiden von Angst, Panik, Depression und anderen negativen Gefühlen oder das Ausweichen vor Problemen.

Wer denkt, dass er an Spielsucht erkrankt ist oder jemanden kennt, bei dem man dies annehmen muss, kann sich Hilfe holen. Dafür gibt es die kostenlose und anonyme Hotline 0800/1372700. Weitere Infos auf bzga.