Lidl-Produkte spalten die Kunden – „Was glaubt ihr, wer kauft sowas?“

Einige Lidl-Produkte spalten die Kunden-Meinungen enorm.
Einige Lidl-Produkte spalten die Kunden-Meinungen enorm.
Foto: imago images / Jan Huebner; Screenshot Lidl (Montage: DER WESTEN)

Lidl goes Mode-Welt. Der Discounter verkauft seit Montag eigens kreierte Klamotten. Doch genau diese spalten die Kundenmeinungen. Eine Frau ist total entsetzt von der Lidl-Kollektion.

Shirts, Caps, Socken, Jogginghosen – Lidl hat diese und weitere Sachen im Programm. Das Besondere: Die Produkte stammen nicht von irgendwelchen bekannten Mode-Marken, sondern von Lidl selbst. So gut kommen die Klamotten allerdings nicht an.

So sehen die Lidl-Klamotten aus

Lidl-Kundin Maya ist außer sich. Die Kleidung trifft absolut nicht ihren Geschmack. Sie möchte ihre Meinung unbedingt mitteilen und postet deshalb ungehalten auf der Lidl-Facebookseite krasse Worte.

Sie schreibt: „Ich habe gestern eure Lidl-Klamotten gesehen. Ist das euer ernst? Wer glaubt ihr, kauft sowas? Das sind Arbeitsklamotten für eure Angestellten! Wir sollen für euch diese Sachen anziehen und Werbung für euch machen UND auch noch dafür bezahlen?“

Was sie damit meint? Alle Teile tragen das Lidl-Logo. Hier siehst du die komplette Kollektion:

Maya ist mit ihrer Kritik aber noch nicht fertig: „Abgesehen davon das ICH sie grottenhässlich finde, welcher Bleistiftschwinger hatte denn diesen Geistesblitz? Ich hoffe mal nur nicht, dass das alles im Schredder endet und ihr es dann wenigstens euren Angestellten zugutekommen lasst.“

Lidl selbst bleibt ganz cool. Der Discounter schreibt: „Hallo Maya, vielen Dank für dein Feedback. Schade, dass dir unsere neue Lidl Kollektion nicht zusagt. Wir hoffen, dass wir mit unserem Dauersortiment aus Lebensmitteln und Waren des täglichen Bedarfs deinen Geschmack treffen.“

---------------

Das ist Lidl:

  • Die ersten Lidl-Filialen wurden in den 70ern in Ludwigshafen eröffnet
  • 1999 führt Lidl als erster Discounter Scannerkassen ein
  • Lidl hat in fast allen Ländern Europas Filialen
  • sogar in den USA gibt es rund 100 Filialen
  • weltweit rund 160.000 Mitarbeiter, in Deutschland etwa 83.000

---------------

Lidl-Kunden kritisieren das Logo

Etliche Kunden pflichten Maya bei. Auch sie kritisieren die Logos auf der Kleidung. Kommentar: „Bei Lidl ticken die nicht mehr ganz. Die Turnschuhe mit Werbung 19,90, da möchte ich bitte Geld für das Tragen haben. Ich lauf ja schließlich Werbung für Lidl. Um Himmelswillen, mich stört es schon, mit Aldi-Werbung auf dem Einkaufsbeutel herumzulaufen. Die schnappen alle über.“

---------------

Weitere News zu Lidl:

Lidl nimmt beliebte Süßigkeit aus den Regalen, weil dem Discounter eine Änderung gar nicht schmeckt

Lidl: Kundin kauft ein E-Bike – doch danach platzt sie vor Wut „Mir reicht es“

Lidl: Kind beißt in Knäckebrot – was es dann findet, ist einfach widerwärtig

---------------

Andere Kunden wiederum feiern die Sachen. Ein Kunde will sich unbedingt die Badelatschen sichern. Eine Kundin antwortet auf Mayas Post: „Du hast keine Ahnung. Die Klamotten sind mega.“

Lidl-Kundin Franzi bringt es auf den Punkt: „Was muss man sich denn drüber aufregen? Wem es gefällt, der kauft es sich und wem nicht, der kauft es nicht. Jeder hat doch einen anderen Geschmack.“ (ldi)

+++ Edeka: Kunde steht vor Zeitschriften-Regal – als ihn fast der Schlag trifft „Muss das so sein...?“ +++

Ebenfalls interessant: Lidl hat eine neue App an den Start gebracht. DIESE Benefits bietet die digitale Bonuskarte. Hier mehr <<<

 
 

EURE FAVORITEN