Lidl: Mann macht Fund in Gurkenglas und ist besorgt – „Bitte aufpassen“

Lidl: Die Erfolgsgeschichte des Discounters
Beschreibung anzeigen

Der Kunde wollte sich die eingelegten Gurken von Lidl schmecken lassen, als er eine Entdeckung machte, bei der einem der Appetit vergeht.

In einem Twitter-Post zeigt der Kunde was er in dem Gurkenglas von Lidl gefunden hat.

Lidl: Kunde macht unglaubliche Entdeckung

Es war ein ziemlicher Schock! In dem Gurkenglas von Lidls Hausmarke schwamm etwas, das dort nicht reingehört.

----------------------------------------

Das ist Lidl:

  • Die ersten Lidl-Filialen wurden in den 70ern in Ludwigshafen eröffnet
  • Im Jahr 1999 führt Lidl als erster Discounter Scannerkassen ein
  • Lidl hat in fast allen Ländern Europas Filialen
  • Sogar in den USA gibt es rund 100 Filialen
  • Weltweit sind rund 160.000 Mitarbeiter, in Deutschland etwa 83.000 für Lidl tätig (Stand 2018)

--------------------------------------

Neben den eingelegten Gurken entnahm der Kunde auch ein großes schwarzes Stück Plastik. Dieser Verpackungsfehler hätte sogar richtig gefährlich werden können, weil nach eigenen Angaben sein 5-jähriger Sohn aus dem Glas essen wollte.

+++ Lidl passiert gravierender Fehler – das tritt bei Kunden eine Welle der Entrüstung los: „Geht gar nicht“ +++

Bestürzt twittert der Mann über den Fauxpas. „Wenn solch große Teile übersehen werden, was ist da noch alles “versteckt”?! Qualitätskontrolle sieht anders aus. BITTE aufpassen“, mahnt er dem Discounter an.

------------------------------------

Mehr zum Thema Einkaufen:

Aldi schmiedet großen Plan: Tausende Kunden könnten von DIESER Neuerung profitieren

dm-Kunde platzt nach Einkauf der Kragen – „Nie wieder“

Ikea setzt auf Frühling: Das sorgt für Zoff bei Kunden – „Frechheit“

-----------------------------------

Auf diese Überraschung hätte er er durchaus verzichten können. Bisher hat sich Lidl nicht zu dem Vorfall geäußert. (neb)

 
 

EURE FAVORITEN