Lidl-Kundin beschwert sich über Kassierer – doch dann bekommt sie den Ärger ab: „Ist doch deine Schuld“

Eine Lidl-Kundin wollte sich über einen Kassierer beschweren. Doch dann wurde sie selbst angegangen. (Symbolbild)
Eine Lidl-Kundin wollte sich über einen Kassierer beschweren. Doch dann wurde sie selbst angegangen. (Symbolbild)
Foto: imago images

Eine Kundin wollte sich über einen Kassierer bei Lidl beschweren - doch dann kassiert nur sie selbst Gegenwind.

Auf Facebook beschwerte sich die Lidl-Kundin über ihre schlechte Erfahrung während des letzten Einkaufs bei dem Discounter. Doch statt Zuspruch, hagelte es von den anderen Facebook-Nutzern Kritik an ihrem Verhalten und nicht an dem des Mitarbeiters in der Lidl-Filale.

Lidl: Kundin beschwert sich über Mitarbeiter

Der Einkauf bei Lidl verlief für die Frau zunächst in Ordnung, doch an der Kasse stießen ihr gleich mehrere Sachen übel auf.

+++ Lidl: Schock für Kunden in Spanien! DAS kannst du im Discounter nicht mehr kaufen +++

„Der Kassierer hat gesehen, dass ich meine Waren so auf das Band gelegt habe, dass Schweres vorn und Leichtes hinten ist. Anstatt mal so einen Warentrenner hinzulegen um das Band zu stoppen, schaute der nur zu“ , schreibt sie in ihrem Beitrag.

---------------------------

Das ist Lidl:

  • Die ersten Lidl-Filialen wurden in den 70ern in Ludwigshafen eröffnet
  • 1999 führt Lidl als erster Discounter Scannerkassen ein
  • Lidl hat in fast allen Ländern Europas Filialen
  • sogar in den USA gibt es rund 100 Filialen
  • weltweit rund 160.000 Mitarbeiter, in Deutschland etwa 83.000 (Stand 2018)
  • Der Dsicounter bringt wöchentlich Angebote in einem Prospekt heraus
  • Wegen Corona gelten besondere Verhaltensweisen im Markt
  • Die Öffnungszeiten variieren je nach Markt

---------------------------

Als wäre das nicht genug, zuckte derselbe Mitarbeiter nur mit den Schultern, als die Frau zugab, ihre Kundenkarte vergessen zu haben. Für diese ist das an Unfreundlichkeit nicht zu überbieten. „Also das fand ich doch sehr dreist, allerdings typisch für genau diese Filiale“, beschwert sie sich.

Aber mit der Kritik, die ihr selbst danach entgegen schlägt, hat sie wohl nicht gerechnet. Während sie sich im Recht sah, sind die anderen Facebook Nutzer anderer Meinung: „Es ist doch deine Schuld, wenn du es vergessen hast“, kommentiert eine Frau.

Auch andere Kommentare schlagen sich auf die Seite des Lidl-Mitarbeiters: „Du vergisst etwas und der Kassierer soll sich entschuldigen? In welcher Welt lebst du denn bitte?“.

---------------------------

Weitere News zum Thema:

---------------------------

Die Lidl-Kundin versucht sich zu rechtfertigen, schließlich gehe es um das Prinzip. Der Supermarkt selbst schweigt zu den Vorwürfen.

Im Gegensatz zu der Facebook-Nutzerin hat ein anderer Lidl-Kunde einen Mitarbeiter gleich persönlich mit seiner Beschwerde konfrontiert – doch das endete im Eklat, wie du .

Netto-Kunde schaut beim Einkaufen in die Röhre

Ein Netto-Nutzer wollte sich eigentlich nicht beschweren, sondern nur einkaufen gehen. Doch das wurde ihm „verwehrt“. Wieso er keinen Zutritt zum Markt bekam, liest du hier >>>

 
 

EURE FAVORITEN