Lidl: Eklat am Pfandautomat – Kunde berichtet von üblem Vorfall

Lidl: Die Erfolgsgeschichte des Discounters
Beschreibung anzeigen

Dicke Luft beim Discounter Lidl!

Nach einem Besuch in einer Lidl-Filiale ist ein Kunde des Discounters reichlich verstimmt. Eigentlich wollte er lediglich Pfandflaschen zurückbringen – doch die Kommentare, mit denen ihn einige Mitarbeiter bedacht haben sollen, machten ihn fast sprachlos. Über Facebook suchte er nun den Weg in die Öffentlichkeit. Doch es schlägt ihm auch Kritik entgegen.

Lidl: Kunde will Pfandflaschen wegbringen und bekommt Seltsames zu hören

Der Mann kann es kaum fassen, was er in einer Lidl-Filiale in Niedersachsen zu hören kriegt, als er dort seine Pfandflaschen abgibt. Nach seinen Angaben sagt man ihm dort: „Wenn ich weiter Pfandflaschen bringe, kann es sein, dass ich die Reinigung des Automaten bezahlen muss.“

+++ Burger King: Kunde bestellt Burger – als er die Rechnung sieht, fällt er vom Glauben ab +++

-----------------------------

Das ist Lidl:

  • Die ersten Lidl-Filialen wurden in den 70ern in Ludwigshafen eröffnet
  • 1999 führt Lidl als erster Discounter Scannerkassen ein
  • Lidl hat in fast allen Ländern Europas Filialen
  • sogar in den USA gibt es rund 100 Filialen
  • weltweit rund 160.000 Mitarbeiter, in Deutschland etwa 83.000 (Stand 2018)

-----------------------------

Der Kunde ist empört und macht seinem Ärger prompt auf der Facebook-Seite des Discounters Luft. In den Kommentaren bekommt der Mann allerdings wenig Mitleid.

---------------------------

Mehr News zu Lidl:

Lidl: Rabatt-Aktion geht nach hinten los – Kunden sauer: „Ein echtes Problem“

Lidl: Mann kauft im Discounter ein – es folgt das böse Erwachen: „So geht Lidl mit seinen Kunden um?“

Lidl und Aldi: Vorsicht vor Käse im Discounter! Er kann gefährlich für dich werden

---------------------------

Andere Facebook-Nutzer mutmaßen sofort, dass seine Pfandflaschen wohl nicht ordnungsgemäß geleert waren. In den Kommentaren schreiben sie: „Kann ich verstehen. Da bringen die Leute die Flaschen halb voll zurück.“ Oder „Und Du bringst immer ganz geleerte Flaschen? Sonst wäre das wirklich eine Sauerei ohne gleichen.“

+++ Aldi: Irre Warteschlangen! Tausende Kunden stehen an, um DIESES Produkt zu kaufen +++

Lidl zeigt sich unter dem Post diplomatisch und bittet den Kunden, sich bei ihnen zu melden, um den Sachverhalt zu klären.

Bei Aldi sorgt derweil ein bestimmtes Produkt für Kundenanstürme. Was die Menschen in der Vorweihnachtszeit alle ergattern wollen, liest du hier >>>

Lidl ruft Käse zurück

Lidl und Aldi rufen im Discounter einen Käse zurück. Mehr Informationen gibt's hier >>>

Lange Schlangen bei Aldi

Bei Aldi gibt es gerade mächtig Ansturm, weil die Kunden es auf ein bestimmtes Produkt abgesehen haben. Was sie alle unbedingt kaufen wollen, liest du hier >>> (cm)

 
 

EURE FAVORITEN