Lidl: Kunden haben Probleme mit der App – DAS rät der Supermarkt

Bei Lidl hatten mehrere Kunden zuletzt Probleme mit der App.
Bei Lidl hatten mehrere Kunden zuletzt Probleme mit der App.
Foto: imago images

Das hatten diese Kunden bei Lidl sich wohl etwas anders vorgestellt.

Der Discounter bietet seinen Kunden seit Längerem eine eigene App. Mit „Lidl Plus“ können Kunden ihre Einkäufe verwalten, Coupons und Rabattgutscheine abstauben, an Gewinnspielen teilnehmen oder durchs aktuelle Prospekt blättern.

Lidl: Kunden haben Probleme mit App

Doch die App hat offenbar auch ihre Tücken. So gibt es auf der Facebook-Seite von Lidl die eine oder andere kritische Anmerkung.

Ein Kunde meint: „Liebes Lidl-Team, ich benutze eure App immer und bin froh, dass es sie gibt. Nur eben bei meinem Einkauf funktionierte die App nicht. Der Kassierer meinte, es gebe eine Systemstörung. Wie bekomme ich nun meinen Lidl-Einkauf in die App?“

Die Antwort von Lidl lässt nicht lange auf sich warten: „Das ist sehr ärgerlich, dass es beim Kassiervorgang zu einem Fehler gekommen ist. Das darf nicht passieren. Gerne möchten wir dir helfen. Bitte tippe dazu in der App auf "Mehr" - "Hilfe" und wähle dann "Kontaktformular". Unsere Kollegen werden dir gerne deine Fragen beantworten.“

----------------------

Mehr zum Thema:

Lidl: Vorsicht vor dieser Mail – du solltest sie unbedingt ignorieren

Lidl, Penny, Netto und Co.: Märkte haben geheime 15-Sekunden-Regel – das bedeutet sie für Kunden

Lidl: Kunden rennen wegen eines bestimmten Produkts in die Märkte – dann folgt bei vielen die Enttäuschung

----------------------

Lidl verweist auf den Support

Ein anderer Kunde schreibt: „Ich nutze seit einiger Zeit eure Lidl Plus App. Ich nutze sie gerne, weil ich dadurch Papier spare und eine gute Übersicht meiner Einkäufe habe. Und man spart ja auch ein wenig durch die App. Was mir nicht gefällt ist, dass ich Gratis-Coupons bekomme, die sehr schlecht in der App zu erkennen sind und auch oft nicht im Markt auffindbar sind. Artikel, die ich im Markt zu lange suchen muss, kaufe ich entweder gar nicht oder ich bestelle sie lieber online.“

Auch hier ist Lidl sofort helfend zur Stelle. „Danke für deine Anregungen und entschuldige bitte, dass du die beworbenen Artikel nicht in deiner Filiale vorgefunden hast“, schreibt ein Lidl-Mitarbeiter: „So soll das natürlich nicht sein. Bitte wende dich doch direkt an unsere Kollegen, damit wir der Sache nachgehen können. Sende einfach eine E-Mail an lidlplus@lidl.de und teile und die genaue Filiale mit, in der du einkaufen warst.“ (dhe)