Kreuzfahrt: Tui wirbt mit „Weltstar“ an Bord – Passagiere lästern: „Etwas untertrieben...“

Foto: imago images / Eibner Europa (Montage DER WESTEN)

Am Dienstag präsentierte „Tui Cruises – Mein Schiff" über Facebook einen besonderen Coup. Für die baldige Kreuzfahrt vom 13. bis 20. September 2020 holt sich Tui einen besonderen Stargast für die Passagiere an Bord.

Es sei „eine einmalige Gelegenheit“ diese „Musiklegende“ auf dem Kreuzfahrt-Schiff zu erleben, heißt es auf der Tui-Seite. Doch viele halten diese Begeisterung für ziemlich übertrieben!

Kreuzfahrt: Tui wirbt mit „Weltstar“ – Passagiere lästern sofort

Tui haut vor der nächsten Kreuzfahrt im September in den griechischen Inselwelten ziemlich auf den Putz. An Bord der „Mein Schiff 6“ dürfe man – so wörtlich in dem Facebook-Beitrag – „einen Weltstar“ begrüßen.

Es wäre eine „einmalige Gelegenheit“, Das klingt ja vielversprechend. Doch ganz so begeistert wie der Veranstalter sind viele (potentielle) Tui-Passagiere bei diesem Namen nicht. Die Facebook-Seite von „Tui Crusises – Mein Schiff" hat 225.000 Fans, einige kommentieren die Ankündigung ziemlich fies und machen sich über die Bezeichnung „Weltstar" lustig.

------------------------------------

Mehr Kreuzfahrt-Artikel:

------------------------------------

„Also mit dem Ausdruck WELTSTAR wurde etwas untertrieben! IRONIE OFF“, schreibt beispielsweise einer Kreuzfahrtschiff-Fan. Ein Mitreisender schreibt sogar entsetzt: „Ach du liebe Zeit! Auf was haben wir uns da eingelassen?“. Andere antworten mit höhnisch mit Lach-Emojis auf die Bezeichnung „Weltstar“.

Jetzt sind wir natürlich gespannt: Welche Größe singt denn nun auf der „Mein Schiff 6“. Ist die ganze Häme mancher gerechtfertigt? Oder ist wirklich ein großer Star an Bord? Die Auflösung und weitere Infos dazu findest Du hier auf unserem Partnerportal MOIN.de.

MOIN.DE ist das Newsportal für die Region Hamburg.

Hier findest du MOIN.DE bei Facebook

Hier findest du MOIN.DE bei Instagram

(mag)

 
 

EURE FAVORITEN