Kreuzfahrt: Schiff entdeckt Flüchtlingsboot – unfassbar, was Passagiere dann machen! „Ekelhaft und zum Fremdschämen“

Kreuzfahrten: Urlaub auf hoher See

Von Jahr zu Jahr stechen mehr Touristen in See. Kreuzfahrten werden weltweit immer beliebter. Auch immer mehr Deutsche machen Urlaub auf hoher See.

Beschreibung anzeigen

Ende Dezember entdeckte ein Kreuzfahrt-Schiff im Atlantik vor den Kanarischen Inseln ein Flüchtlingsboot. Dort waren über 40 Personen an Bord, die offensichtlich auf Hilfe hofften. Als sie das Schiff der Tui Cruises sahen, waren alle Geflüchteten sichtlich erleichtert.

Doch nun ist herausgekommen, wie Passagiere des Kreuzfahrtschiffes auf die Entdeckung des Flüchtlingsbootes reagierten. „Ekelhaft und zum Fremdschämen“, berichtet ein Passagier.

Kreuzfahrt: Schiff entdeckt Flüchtlingsboot, dann machen Passagiere Unfassbares

Wer für eine Kreuzfahrt auf die Kanaren fährt, der kann dort durchaus Flüchtlingsboote im Meer entdecken. Das zeigt der Vorfall vom 26. Dezember. Damals informierte das Kreuzfahrtschiff der Tui Cruises die Küstenwache und blieb solange an der Stelle, bis die Geflüchteten von dem Boot gerettet wurden. Währenddessen spielten sich an Bord des Kreuzfahrtdampfers unfassbare Szenen ab, wie unser Partnerportal MOIN.DE berichtet.

+++ Kreuzfahrt: Tui-Schiff soll entlang der Kanaren fahren – plötzlich wird es ganz woanders gesehen +++

Pascal Wepner, der Macher des Kreuzfahrt-Branchenportals „Schiffe und Kreuzfahrten“, der an dem Tag dabei war, erzählt in seinem Bericht von einer „unvorstellbaren Situation“, die sich auf dem Tui Cruises-Schiff ereignete. Nachdem die Kreuzfahrt-Passagiere von dem Flüchtlingsboot erfahren hatten, seien die Gäste an die Reling gerannt, „um zu schauen, was vor sich geht“. Und plötzlich beobachtete Pascal Wepner etwas, das er selbst als „einfach nur ekelhaft und zum Fremdschämen“ bezeichnet.

------------------------------------

Mehr Themen zu Kreuzfahrt:

Kreuzfahrt: Tui-Passagier packt aus – DIESES „Schock-Erlebnis“ war Vorbote der ganzen Katastrophe

Kreuzfahrt: Neue Corona-Regeln – DAS musst du bei deiner Schiffsreise jetzt beachten

Kreuzfahrt: Unternehmen bietet verrückte Fahrt an – diese Idee steckt dahinter

------------------------------------

Unter den Urlaubern seien Aussagen gefallen wie „Oh Gott, hoffentlich lässt man diese Monster nicht an Bord“, „Oh nein, solche Menschen darf man bloß nicht reinholen“, „Das sind doch Wirtschaftsflüchtlinge, denen braucht man nicht helfen“, „Was soll das hier denn? Wieso fahren wir nicht weiter, das ist nicht unser Problem“. Aber das war noch lang nicht alles. Was dann an Bord des Kreuzfahrtschiffes passierte und, was Tui Cruises zu dem Vorfall sagt, kannst du hier bei MOIN.DE nachlesen. (nk)

 
 

EURE FAVORITEN