Kreuzfahrt: Plötzlich wird für diese beiden Passagiere die Traumreise zum Horror-Trip

Eine Kreuzfahrt endete für zwei Passagiere tragisch. (Symbolbild)
Eine Kreuzfahrt endete für zwei Passagiere tragisch. (Symbolbild)
Foto: imago/Lindenthaler

Schlimme kann eine Kreuzfahrt wohl nicht enden. Für zwei Frauen aus Großbritannien (66,75) endete eine Traumreise mit einem echten Albtraum.

Beide erkrankten während der zweiwöchigen Kreuzfahrt an Bord am Norovirus. Bis zum Ende der Kreuzfahrt seien die beiden Damen von der Crew unter Quarantäne gesetzt worden.

Kreuzfahrt-Schock: Tagelange Krankheit

Mit Erbrechen und Durchfall hatten sich die beiden beim Schiffsarzt gemeldet. Seine Diagnose: Norovirus. Sie erhielten eine Injektion und verschiedene Medikamente und mussten dann während der Kreuzfahrt drei Tage in ihrem Zimmer bleiben, um zu verhindern, dass sie das Virus an andere Urlauber weitergeben konnten. Über den Fall berichtet die britische „Sun“.

+++ Kreuzfahrt: Das gab's noch nie! In NRW legt bald DIESES außergewöhnliche Schiff ab +++

Nun erheben die Beiden schwere Vorwürfe: „Wir hatten bemerkt, dass das Essen gelegentlich merkwürdig schmeckt, aber wir dachten keinen Moment daran, dass wir in Gefahr sind, krank zu werden“, erklärt die 66-Jährige.

Die schöne Kreuzfahrt, für die sie etwa 5500 Pfund hingeblättert haben, nahm ein übles Ende. „Die Symptome waren absolut schrecklich, die ganzen Erfahrungen waren absolut schrecklich.“

----------------------------

Mehr Themen zur Kreuzfahrt:

Kreuzfahrt: Schock-Video! Plötzlich krachen zwei Passagier-Schiffe ineinander +++

Kreuzfahrt: Dramatischer Funkspruch! Plötzlich stößt das Schiff auf ausgerechnet SIE +++

Kreuzfahrt: Aida-Passagier will Schiff betreten – dann wird er richtig wütend: „Ging ja wohl in die Hose“

------------------------------

Die 66-Jährige litt etwa zwei Wochen lang an Symptomen. Nach der Kreuzfahrt schalteten die beiden Passagiere einen Anwalt ein. „Wir sind zutiefst besorgt über die Informationen, die uns die beiden zur Verfügung gestellt haben, und haben eine Untersuchung der Probleme eingeleitet, mit denen sie konfrontiert waren“, sagte der Anwalt der „Sun“. Geprüft werden soll, wie die beiden erkranken konnten – auch um zu verhindern, dass sich der Vorfall wiederholt.

+++Kreuzfahrt-Passagierin beschwert sich an Bord – und geht diesen radikalen Schritt+++

„Niemand sollte solche Probleme während eines Urlaubs ertragen müssen“, erklärt der Anwalt.

Paar genießt Urlaub auf Kreuzfahrtschiff - ohne etwas dafür zu bezahlen

Ein anderes Paar hatte sich hingegen eine Kreuzfahrt-Reise erschlichen und keinen einzigen Cent für den Aufenthalt an Bord gezahlt. Wie es sich diesen Luxus-Urlaub verdient hatte, liest du hier >>> (jg)

 
 

EURE FAVORITEN