Kreuzfahrt: Rätselhafter Tod an Bord! Mann stürzt in die Tiefe

Kreuzfahrten: Urlaub auf hoher See

Von Jahr zu Jahr stechen mehr Touristen in See. Kreuzfahrten werden weltweit immer beliebter. Auch immer mehr Deutsche machen Urlaub auf hoher See.

Beschreibung anzeigen

Rätselhafter Tod auf einem Kreuzfahrt-Schiff: Ein Mann stürzt in die Tiefe. Danach ist er tot. Wie „USA Today“ berichtet, ereignete sich der Vorfall am 19. November auf dem Rückweg zum Hafen in Miami.

+++ Tochter (25) wird monatelang vermisst – Mutter ahnt nicht, was sie plötzlich im Fernsehen sieht +++

Kreuzfahrt-Tod: Was ist passiert?

Laut dem Miami-Dade Police Department handelt es sich bei dem Toten auf dem Kreuzfahrt-Schiff „Carnival Horizon“ um Brian R. Er soll von einem Balkon gestürzt sein. Der Mann prallte auf das Deck des Schiffes. Kurz vor seinem Tod soll das Kreuzfahrt-Personal ihn medizinisch betreut haben.

Arzt Darren J. Caprara stellt fest: R. starb an einer stumpfen Verletzung, ausgelöst durch ein Gewalttrauma. Sein Tod war kein Selbstmord. Einen Tag später traf das Kreuzfahrt-Schiff in Port Miami ein. Eine Untersuchung wurde von den Behörden eingeleitet.

----------------------------------------

Mehr zum Thema Kreuzfahrt:

Kreuzfahrt: Spionage! Dieses Gadget verfolgt dich an Bord

Kreuzfahrt: Schlimme Szene an Bord! Was ein Fahrgast hier tut, ist einfach grausam

Kreuzfahrt: Horror an Bord! Totes Kind in Pool gefunden

----------------------------------------

Das Kreuzfahrt-Schiff „Carnival Horizon“ kehrte zum Zeitpunkt des Unglücks von einer sechstägigen Westkaribik-Rundreise zurück.

Der Sprecher des Kreuzfahrt-Schiffes Vance Gulliksen teilte „USA Today“ mit, dass das Unternehmen mit den Strafverfolgungsbehörden zusammen arbeite. „Unsere Gedanken und Gebete sind bei der Familie des Gastes.“

+++ Lidl: Massive Änderung bei Preisen! Das erwartet die Kunden jetzt +++

Ob es sich um einen Unfall oder Mord handelt, muss noch festgestellt werden.

 
 

EURE FAVORITEN