Kreuzfahrt-Panne: Passagiere wollen auf Aida Urlaub antreten – doch dann werden sie bitter enttäuscht

Mit dem neuen Schiff hat das Kreuzfahrt-Unternehmen Aida offenbar Probleme. (Symbolbild)
Mit dem neuen Schiff hat das Kreuzfahrt-Unternehmen Aida offenbar Probleme. (Symbolbild)

Doppelte Kreuzfahrt-Panne bei Aida. Die Kreuzfahrt-Passagiere waren am vergangenen Sonntag schon an Bord des neuen Schiffes. Doch nur kurze Zeit später mussten sie es wieder verlassen! Ihre Reise wurde abgesagt, weil die Renovierungsarbeiten an dem Schiff noch nicht abgeschlossen waren.

Die Premierenfahrt wurde kurzum auf Mittwoch verschoben. Die Passagiere kamen an dem Tag an den Hafen, bereit, das Schiff zu betreten. Doch so weit kamen sie nicht – das Schiff fuhr ohne sie ab.

Kreuzfahrt: Aida fährt mit Handwerkern an Bord nach Kapstadt

Auch zum zweiten Termin seien die Renovierungsarbeiten noch nicht abgeschlossen. Aida Cruises hatte das Schiff „Costa neo Riviera“ von dem Kreuzfahrtanbieter „Carnival Cruises“ gekauft und umfassende Renovierungsarbeiten durchgeführt.

Statt der Passagiere nahm die „Aida Mira“ Handwerker mit an Bord, die während der Überfahrt nach Kapstadt die Renovierung abschließen sollen.

Umbau des Schiffs „hochkomplex“

Der Umbau eines Schiffes sei technisch hochkomplex, erklärte Aida der Deutschen Presse-Agentur zu der Frage, ob die Probleme nicht absehbar waren und warum trotzdem Gäste an Bord gelassen wurden.

-------------------

Mehr Kreuzfahrt-News:

Kreuzfahrt: Gruselige Nachricht vom Schiff – „Sollte nie ablegen...“

Kreuzfahrt mit Aida: Mega-Desaster für Passagiere – „Super-Gau!“

„Aida Mira“: Darum wurde die Jungfernfahrt wieder abgesagt

-------------------

Insbesondere hätten Unwetter die Arbeiten erschwert. Vor allem an den Außenbereichen konnte während des Werftaufenthalts in Genua laut Reederei kaum etwas gemacht werden.

------------------------------

Das ist die Aida:

  • Aida ging aus der „Deutsche Seereederei“, einem volkseigenen Betrieb im Feriendienst der DDR, hervor
  • Nach der Wende beschloss das Unternehmen, Kreuzfahrtschiffe nach amerikanischem Vorbild zu bauen
  • Damit sollte das Prinzip eines Cluburlaubs auf die Kreuzfahrtreise übertragen werden
  • 1996 ging das erste Aida-Clubschiff auf Reise
  • Das Merkmal der Aida-Schiffe ist der Kussmund am Bug

--------------------------------

Premierenfahrt kurz vor Weihnachten

Einen neuen Starttermin, an dem tatsächlich Gäste mitfahren sollen, verkündete das Kreuzfahrtunternehmen bereits. Am 23. Dezember startet das Schiff seine Tour rund um Südafrika. Durban, Port Elizabeth und Lüderitz in Namibia stehen auf dem Plan.

Man freue sich darauf, den Gästen das Schiff zum Start der Premierensaison in Südafrika zu präsentieren, teilte die Reederei mit. (vh)

 
 

EURE FAVORITEN