Kreuzfahrt: Horror an Bord! Totes Kind in Pool gefunden

Auf einer Kreuzfahrt stirbt ein Junge. (Symbolbild)
Auf einer Kreuzfahrt stirbt ein Junge. (Symbolbild)
Foto: imago images / Bo van Wyk

An Bord des Schiffs „Genting Dream“ wurde ein zehnjähriger Junge aus Singapur tot aufgefunden.

Der Junge war zusammen mit seiner Mutter, einem Freund und 3000 weiteren Passagieren auf Kreuzfahrt nach Thailand.

+++ Kelly Family: Angelo bringt erschütternde Wahrheit über die Familie ans Licht +++

Kreuzfahrt: Junge wird tot im Pool gefunden

Der Junge, namens Alan Heng Kai Lun, wurde am Montagnachmittag in einem Swimmingpool aufgefunden, als das Schiff an der Insel Pulau Langkawi anlegte, berichtet „Channel News Asia“. Am Abend sollte es weiter nach Phuket in Thailand gehen.

-------------------

Top-Themen des Tages:

Sebastian Vettel am Abgrund – Schumi-Kumpel mit bösem Angriff

RTL-Schock: Kult-Moderatorin schmeißt hin

--------------------

Gegen 19.30 Uhr erhielt die Padang Matsirat Polizeistation den Notruf. Nach ersten Ermittlungen sei der Junge im Swimming Pool des Kreuzfahrtschiffes ertrunken. Obwohl ein Bademeister und weitere Gäste anwesend waren.

Trauer um zehnjährigen Jungen

Die Leiche des Jungen wurde anschließend in ein Krankenhaus gebracht. Das Kreuzfahrtschiff führte seine Route nach Phuket fort.

+++ „Hartz 4“-Empfängerin (23) kriegt Zwillinge: Ärzte entdecken Schlimmes +++

Die Reederei Dream Cruises teilte gegenüber „Channel News Asia“ mit, es sei ein medizinisches Team an Bord gewesen, welches noch versucht hätte, das Leben des Kindes zu retten. (mia)

 
 

EURE FAVORITEN