Kreuzfahrt-Fans in Sorge – als sie DIESES Angebot sehen

Kreuzfahrt: Will die Aida diese Flotte etwa loswerden?
Kreuzfahrt: Will die Aida diese Flotte etwa loswerden?
Foto: imago images / Team 2

Ein Schock für viele Kreuzfahrt-Fans! Nachdem Schiffsreisende zuletzt schon um die Flotte der Aida Cara gebangt hatten >>> hier mehr lesen <<<, schauen sie nun ängstlich auf eine nächste Nachricht.

Denn auf dem Portal „Yachtworld“ soll schon die nächste Kreuzfahrt-Flotte verhökert werden: Für schlappe 17.Millionen Euro (16 Millionen britische Pfund) soll die „Aida Aura“ dort zu kaufen sein. Darüber berichtet unser norddeutsches Partnerportal MOIN.de. „Schade, dass es nun doch Aida auch trifft“, schreibt ein Aida-Reisender traurig.

Kreuzfahrt: Aida-Fans in Sorge - wegen dieser Flotte

Doch andere Fans sind skeptisch, können nicht glauben, dass dies eine echte Anzeige ist. In den Sozialen Medien diskutieren sie über das dubiose Angebot. Doch manche Nutzer lachen sich auch schlapp und nehmen es nicht ernst: „Kannst den Beitrag löschen! Ich habe die Aura gerade gekauft und gebe sie jetzt an Aida zurück“, schreibt etwa einer unter dem Beitrag.

------

Das sind die größten Aida-Schiffe:

  • Aida nova: 5200 Paasagiere
  • Aida perla: 3300 Paasagiere
  • Aida prima: 3300 Paasagiere
  • Aida mar: 2194 Paasagiere
  • Aida blu: 2192 Paasagiere
  • Aida stella 2194 Paasagiere
  • Aida sol 2194 Paasagiere
  • Aida luna 2050 Paasagiere
  • Aida bella 2050 Paasagiere

------

Doch nun melden sich auch die Experten des Portals „Schiffe und Kreuzfahrten“ zu Wort. Warum sie denken, dass die Flotte in der Coronakrise nicht so einfach verschrottet wird und was wirklich dahinter steckt, liest du bei MOIN.de.

------------

Mehr News auf MOIN.DE:

------------

MOIN.DE ist das neue Newsportal für Hamburg und den Norden. Wer dahintersteckt und was das Team vorhat – >>

Hier findest du MOIN.DE bei Facebook >

Hier findest du MOIN.DE bei Instagram >

 
 

EURE FAVORITEN