Kreuzfahrt: Aida-Mitarbeiter sollen jetzt DAS tun – es wird alles verändern

Kreuzfahrt: Die Aida setzt bei der Erholung von der Corona-Krise auf seine Mitarbeiter. (Symbolbild)
Kreuzfahrt: Die Aida setzt bei der Erholung von der Corona-Krise auf seine Mitarbeiter. (Symbolbild)
Foto: imago images / Thomas Frey

Der Tourismus leidet stark unter der Corona-Krise. Besonders hart getroffen hat es die Kreuzfahrtbranche. Denn an Bord war es zu kleinen Epidemien gekommen - wenn man einmal auf See ist und das Coronavirus ausbricht, kann man sich praktisch nicht in Sicherheit bringen. Das Ansteckungsrisiko ist hoch.

Deshalb sollen Aida-Mitarbeiter jetzt etwas tun, das die Kreuzfahrt vollständig verändern wird.

+++ Kreuzfahrt: Aida bietet Reise für 2021 an – als Kunden den Preis hören, fallen sie vom Glauben ab +++

Kreuzfahrt: Aida-Mitarbeiter als Hoffnungsschimmer

Das Interesse an einer Kreuzfahrt ist stark zurück gegangen. Aus diesem Grund überlegen Anbieter nun, wie sie das Geschäft trotz Covid-19 wieder aufnehmen können.

Da kommen die Mitarbeiter der Aida ins Spiel. Mit ihrer Hilfe wird sich alles verändern. Was die Pläne von Aida sind, kannst du hier auf MOIN.De nachlesen.

--------------------------

Aida bittet Gäste um Hilfe und sucht das hier – davon bekommen sie nicht genug

Ostsee: Zu viele Touristen – diese Orte machen für Tagesgäste dicht

„Mein Schiff“: Schock für Kreuzfahrt-Fans! Jetzt streicht Tui auch diese beliebte Reiseroute

--------------------------

MOIN.DE ist das neue Newsportal für Hamburg und den Norden. Wer dahintersteckt und was das Team vorhat – >>

Hier findest du MOIN.DE bei Facebook >>

Hier findest du MOIN.DE bei Instagram >>

 
 

EURE FAVORITEN