Veröffentlicht inVermischtes

Kreuzfahrt-Urlauber diskutieren über neue Regelung – „Schade“

Kreuzfahrt: Diese Haushalts-Gegenstände sind an Bord verboten

Endlich sind Kreuzfahrten wieder möglich! Nach einer langen Corona-Pause können Kreuzfahrt-Fans feiern – Reedereien und Anbieter, wie die Aida, nehmen ihren Betrieb immer weiter auf.

Doch Corona ist trotzdem noch ein Thema bei den Kreuzfahrten. So setzt Aida beispielweise für die kommende Wintersaison auf eine Impfpflicht der Gäste bei einigen Touren. Das sorgt für Diskussionen unter Kreuzfahrt-Urlaubern, wie unser Partner-Portal „MOIN.de“ berichtet.

Kreuzfahrt: Impfpflicht an Bord der Aida sorgt für Diskussionen

Wie die Aida-Betreiber bekanntgaben, soll es neben der Durchführung von Corona-Tests für einige Kreuzfahrt-Gäste bald auch eine Impfpflicht geben.

So dürfen in den Orient, die Karibik und Norwegen nur Urlauber reisen, die einen vollständigen Impfschutz nachweisen können. Ungeimpfte Personen, darunter auch Kinder und Jugendliche und auch Genesene, dürfen bei diesen Touren nicht mitreisen.

—————

Kreuzfahrt: Das ist die Aida

  • Aida ging aus der „Deutsche Seereederei“ hervor, einem volkseigenen Betrieb im Feriendienst der DDR
  • Nach der Wende beschloss das Unternehmen, Kreuzfahrtschiffe nach amerikanischem Vorbild zu bauen
  • Damit sollte das Prinzip eines Cluburlaubs auf die Kreuzfahrtreise übertragen werden
  • 1996 ging das erste Aida-Clubschiff auf Reise, derzeit (Stand 2021) besteht die Flotte aus 13 Schiffen
  • Die Schiffe fahren unter italienischer Flagge, Aida gehört zum italienischen Unternehmen Costa Crociere
  • Das Merkmal der Aida-Schiffe ist der Kussmund am Bug

—————

Laut unserem Partnerportal „MOIN.de“ sorgt die Regelung für gespaltene Reaktionen bei Kreuzfahrt-Urlaubern. Die sammeln sich unter dem Facebook-Post der Aida.

Kreuzfahrt: Besonders Familien haben Nachteil

In über 1100 Kommentaren sprechen viele User Lob für das Corona-Konzept aus – zum Beispiel, weil es „ein Stückchen Sicherheit für die Planung“ gebe, so eine Frau. Ein Mann sieht das anders, kommentiert: „Schade Aida, dann wird es im Oktober leider unsere letzte Reise mit euch sein.“

————–

Mehr Kreuzfahrt-News von MOIN.de:

————–

Besonders für Familien ist die Corona-Maßnahme nicht ideal, wie sich mehrere Eltern beschweren. Eine Mutter schreibt: „Wir sind fünf Personen. Alle geimpft, bis auf unsere 11 jährige-Tochter, die noch nicht geimpft werden darf. Danke dafür! Wir werden wohl zu Hause bleiben!“

Familien und Ungeimpfte sollen aber trotzdem nicht gänzlich auf eine Kreuzfahrt verzichten müssen – in dem ganzen Artikel auf „MOIN.de“ kannst du lesen, welche Kreuzfahrt-Touren auch ohne Impfung möglich sind.