Kreuzfahrt-Passagierin beschwert sich an Bord – und geht diesen radikalen Schritt

Kreuzfahrten: Urlaub auf hoher See

Kreuzfahrten: Urlaub auf hoher See

Von Jahr zu Jahr stechen mehr Touristen in See. Kreuzfahrten werden weltweit immer beliebter. Auch immer mehr Deutsche machen Urlaub auf hoher See.

Beschreibung anzeigen

Eigentlich will man auf einer Kreuzfahrt einfach nur entspannen. Eine Sache jedoch könnte die Ruhe stören und den Urlaub im schlimmsten Fall ganz schön vermiesen: Wenn die Kabine viel zu eng ist.

Diesen Umstand bemängelt eine Kreuzfahrt-Passagierin. Sie musste sich jedes Mal durch einen schmalen Spalt am Fußende des anderen Bettes in ihrer Kabine drängen, um zu ihrem Bett zu gelangen. Das störte die Frau so sehr, sodass sie ihre Kreuzfahrt nicht richtig genießen konnte.

Weil sich die Passagierin ihre Reise anders vorgestellt hatte, ging die unzufriedene Frau tatsächlich einen drastischen Schritt.

Kreuzfahrt: Passagierin unzufrieden mit ihrer Kabine

Die Kreuzfahrt-Urlauberin klagte vor Gericht auf eine Reisepreisminderung. Nun hat das Landgericht Frankfurt am Main das Urteil gefällt. Demnach soll die Passagierin zumindest eine Preisminderung von fünf Prozent erreicht und damit 343,80 Euro bei einem Reisepreis von 6876 Euro zurückbekommen haben, wie der Focus schreibt.

---------------------------

Mehr News:

Lotto: Hellseher sagt Paar fetten Gewinn voraus – mit DIESEM Ergebnis rechnete niemand

Kreuzfahrt: Dramatischer Funkspruch! Plötzlich stößt das Schiff auf SIE

Aldi, Edeka, Lidl & Co.: Fleisch-Alarm bei Supermärkten! Expertin: „Es ist erschreckend...“

---------------------------

Passagiere müssen gewisse Umstände nicht hinnehmen

Laut Gericht muss die Kreuzfahrt-Reederei dafür sorgen, dass Passagiere ihr Bett ohne Einschränkung erreichen können. Muss ein Passagier jedoch ein anderes Bett überqueren oder sich an diesem vorbeidrängen, so kann er durchaus eine Reisepreisminderung verlangen.

Was du bei einer Kreuzfahrt akzeptieren musst und was nicht:

Weiterhin können auch andere Faktoren die Kreuzfahrt-Reise von Passagieren stören. Das musst du bei einer Kreuzfahrt akzeptieren und das nicht:

  • Ständige Geräuschbelästigung durch Klimaanlage musst du nicht hinnehmen
  • Ein gewisser Geräuschpegel durch Schiffsmotor und andere Gerätschaften musst du dagegen hinnehmen
  • Läuft ein Schiff einen zuvor bei der Reise vereinbarten Zielhafen nicht an oder weicht die Reiseroute deutlich von der eigentlichen Route ab, liegt eine Vertragsabweichung vor
  • Ist das gebuchte Motorsegelschiff ein Motorschiff und besitzt keine Segelmöglichkeit, ist die Reise mangelhaft

Ob die Passagierin sich mit der Summe der Reisepreisminderung zufrieden gibt, ist nicht bekannt.

Weitere Kreuzfahrt-Geschichten

In Nordrhein-Westfalen wird aktuell ein Kreuzfahrt-Schiff umgebaut. NRW? Liegt doch gar nicht am Meer. Richtig, aber dennoch fährt das Kreuzfahrt-Schiff in Zukunft entlang des Rheins. Was hinter der Idee steckt, erfährst du hier.