Kreuzfahrt: Touristin bekommt lebenslanges Verbot – weil sie DAS an Bord gemacht hat

Kreuzfahrt: Eine Frau flog von der „Allure of the Seas“.
Kreuzfahrt: Eine Frau flog von der „Allure of the Seas“.
Foto: Imago Images / Dean Pictures

Es gibt Dinge, die sollte man auf einer Kreuzfahrt besser nicht machen. Dazu gehört unter anderem, auf Geländern herumzuklettern - um das bestmögliche Selfie zu schießen. Einer Frau, die mit der Kreuzfahrt-Gesellschaft „Royal Carribean“ unterwegs war, schien das egal gewesen zu sein. Jetzt muss sie mit harten Konsequenzen rechnen. Aber von Anfang an.

+++ Kreuzfahrt: Frau betritt Kabine, was sie dort sieht, ekelt sie an – „Anblick hat mich erschüttert“ +++

Besagte Passagierin machte eine Kreuzfahrt durch die Karibik. Und wollte offensichtlich ein gutes Foto von sich selbst schießen. Also soll sie auf „leichtsinnige und gefährliche Weise“ außen vor dem Balkongeländer ihrer Kabine für ein Foto posiert haben. Das berichtet die „New York Times“.

Kreuzfahrt: Reederei macht kurzen Prozess

Ein anderer Passagier hat die waghalsige Aktion beobachtet und sofort die Besatzung des Schiffes „Allure of the Seas“ alarmiert. Er gab an, sich Sorgen über die Absichten der Frau zu machen. Die Crew fand die Frau und ihren Begleiter und machte kurzen Prozess: Beide mussten das Kreuzfahrt-Schiff in Falmouth auf Jamaika verlassen.

Die Reederei „Royal Carribean“ hat der Frau ein lebenslanges Kreuzfahrt-Verbot erteilt.

---------------------------------------

Weitere Kreuzfahrt-Themen:

Kreuzfahrt: Eklat an Bord – Passagiere rasten DESWEGEN völlig aus

Kreuzfahrt 2020: Dieses Schiff legt bald ab – unglaublich, was Passagiere auf dem Deck finden

Kreuzfahrt: Diese beliebte Route wird für Schiffe dichtgemacht

---------------------------------------

Crew-Mitglied packt auf: Das dürfen Mitarbeiter NICHT

Nicht nur Passagiere, auch Crew-Mitglieder verstoßen manchmal gegen die Regeln an Board. Das ehemalige Crew-Mitglied Brian David Bruns schrieb vor Kurzem ein Buch und packte einige - bislang unbekannte - Details über das Leben auf einem Kreuzfahrtschiff aus. Auch verrät er, gegen welche Regel er und viele seiner Kollegen regelmäßig verstoßen haben.

Im Gegensatz zu Passagieren ist es dem Bord-Personal nicht gestattet, Essen mit in die Kabinen zu nehmen. Brian David Bruns hat es dennoch getan. „Essen ist zwar nicht erlaubt in Crew-Kabinen, aber früher oder später schmuggelt jeder etwas herein“, so Bruns. >> Mehr dazu hier.

Kreuzfahrt: DAS darfst du bei Aida nicht mit aufs Schiff nehmen

  • Natürlich darfst du keine Drogen, Waffen oder Munition aller Art an Bord bringen
  • Aber auch Alkohol darfst du nicht mitnehmen
  • Auch Bügeleisen sind an Bord verboten - sie stellen eine Gefahr dar
  • Lebensmittel, die eine Kühlung benötigen sind ebenfalls nicht erlaubt

(bs mit dpa)

 
 

EURE FAVORITEN