Kaufland: Wendler-Skandal! So reagieren die Kunden – „Warum raffen das die Menschen nicht?!“

Kaufland hat die Kooperation mit Wendler beendet – und auf Facebook eine hochemotionale Diskussion ausgelöst.
Kaufland hat die Kooperation mit Wendler beendet – und auf Facebook eine hochemotionale Diskussion ausgelöst.
Foto: imago images / Future Image; imago images / Eibner (Montage: DER WESTEN)

Kaufland wollte mit der Zusammenarbeit mit Michael Wendler Schlagzeilen machen – aber sicher nicht so!

Mit dem Parodie-Werbeclip „Regal“ hatte Kaufland eine Werbekampagne mit der Schlagerstar gestartet. Doch kurz darauf sorgte Wendler für Aufsehen, als er seine Mitarbeit bei DSDS beendete und die Bundesregierung wegen ihres Umgangs mit der Corona-Pandemie kritisierte. Kaufland hat daraufhin die Kooperation mit Wendler beendet – und auf Facebook eine hochemotionale Diskussion ausgelöst.

Kaufland: Emotionale Kunden-Reaktionen nach Wendler-Aus

Kaufland hat sich nach den Äußerungen des Wendler entschieden, die Reißleine zu ziehen: „Aus aktuellem Anlass haben wir die Zusammenarbeit mit Michael Wendler mit sofortiger Wirkung beendet und distanzieren uns von seinen Aussagen.“

Die Diskussionen um Meinungsfreiheit und die Corona-Politik der Bundesregierung spaltet aber nicht erst seit den Aussagen von Michael Wendler die Gemüter – und dementsprechend erntet Kaufland für seine Entscheidung auch sowohl Zuspruch als auch heftige Kritik. Fast 10.700 Kommentare hat der Facebook-Post des Händlers am frühen Freitagabend bereits erhalten.

+++ Michael Wendler: Verschwörungstheorien bei Telegram – jetzt die irre Wende +++

Von kurzen, emotionsgeladenen Ausrufen bis zu ausführlichen Wortmeldungen über mehrere Absätze hinweg ist so ziemlich alles dabei.

Kaufland erntet sowohl Lob als auch Kritik

Die eine Seite der Nutzer lobt Kaufland wie die konsequente Entscheidung und und bedauern den im Nachhinein sinnlosen Aufwand, der in das aufwendige Werbevideo gesteckt wurde.

  • Glückwunsch zu dieser schnellen Entscheidung. Herr Wendler kann ja seine Theorien verbreiten, das ist Demokratie und auch gut so. Aber niemand muss mit ihm zusammen arbeiten, wenn es bezüglich dieser Theorien gegensätzliche Ansichten gibt. Auch das ist Demokratie und auch das ist gut so.
  • Er darf alles sagen, was er will, aber er muss die Konsequenzen dafür auch akzeptieren. Warum raffen das die Menschen nicht?!
  • Als erstes möchte ich einmal sagen das das Video mit „Regal“ eine gelungene Werbung für Kaufland gewesen wäre. Humor und Ironie waren perfekt und es wäre in aller Munde gewesen. Jetzt ist es ebenfalls in aller Munde, nur mir einem negativem Beigeschmack. Die Reaktion auf H. Wendlers Gehabe seitens Kaufland und durch RTL finde ich jetzt gut.
  • Ich fand euer Promovideo gelungen! Punkt. Respekt dafür. Jeder hat halt seine eigene Meinung über Corona. Kann seine nicht nachvollziehen, aber es geht mir ja auch um eure Werbung und nicht um seine Meinung.

+++ Michael Wendler: Experte stellt klar – so schlecht steht es WIRKLICH um den Wendler „Kein kleiner Ausrutscher“ +++

Doch es sind auch viele kritische Stimmen zu lesen. Sie werfen Kaufland vor, Personen mit einer systemkritischen Meinung mundtot machen zu wollen.

  • Sich erst jemand an Bord zu holen, um seinen Profit zu steigern und denjenigen kurze Zeit später auszubooten, nur weil er ne Meinung vertritt, die eventuell den Profit senken könnte. Zeugt nicht gerade von den Eiern, die man gerade versucht hat, zu beweisen. Cooles Video, cooler Typ. Aber leider kein cooler Move von Kaufland.
  • Ich finde es mehr als schade und vor allem fragwürdig, sich von jemanden zu distanzieren, der lediglich seine Meinung äußert. Ich meine mich erinnern zu können, dass freie Meinungsäußerung eines unserer höchsten Güter in unserer Verfassung ist.
  • Warum distanziert ihr euch von seinen Aussagen bzw. seiner Meinung? Egal ob man ihn mag oder nicht, egal ob man seine Songs mag oder nicht und egal was man von dem hält, was er sagt – auch er hat ein Recht auf seine eigene Meinung!
  • Das ist ein klares Zeichen dafür, dass jeder, der eine andere Meinung als die der Regierung/Leitmedien vertritt, wirklich um seinen Job fürchten muss. Und das ist keine gute Entwicklung.

--------------------------------

Mehr News:

Coronavirus in Deutschland: Angela Merkel mit ernster Ansprache – „Entscheidende Tage und Wochen“ gekommen

Lotto: Obdachlose bitten Frau um etwas Geld – was sie ihnen stattdessen gibt, verändert ihr Leben

Wetter: Piloten entdecken seltenes Phänomen – die Bilder sind unglaublich

--------------------------------

In den Schlagzeilen ist Kaufland nun auf jeden Fall gelandet. Ob sich die Kundenzahl dadurch nun merkbar verändert, werden die nächsten Wochen zeigen. (at)

 
 

EURE FAVORITEN