Kaufland: Manager feiert Neueröffnung der Filiale – er kann nicht glauben, wen er mitten im Laden entdeckt

Kaufland: Die Erfolgsgeschichte der Supermarktkette

Kaufland: Die Erfolgsgeschichte der Supermarktkette

Die Lebensmittel-Einzelhandelskette Kaufland wurde 1968 gegründet und hat seinen Hauptsitzt im baden-würrtembergischen Neckarsulm. Die Kaufland Stiftung und Co. KG gehört genau wie der Discounter Lidl zur Schwarz Gruppe. Kaufland beschäftigt insgesamt 132.000 Mitarbeiter.

Beschreibung anzeigen

Bei Kaufland wollte ein Manager eine neue Filiale eröffnen. Doch als er einen bestimmten Kunden sah, konnte er es nicht glauben.

Der Kaufland-Manager war so pewrplex, dass er umgehend sein Handy zückte.

Kaufland: Manager entdeckt bei Eröffnung einen bestimmten Kunden

Rüdiger Teutsch, Kommunikationsleiter bei Kaufland, schlenderte gerade durch die Gänge, als er vor der Kühltruhe für Pizzen einen Mann entdeckte, der bei dem Schnäppchen für 1,30 Euro wohl zuschlagen wollte.

Sofort zückte der Manager sein Smartphone und postete auf seinem privaten Twitter-Account seinen Fund. Die Gesichter der Kunden zeigte er jedoch nicht. Sie bekamen kurzerhand einen Smiley drüber. Den Post kommentierte er mit: „Da eröffnen wir eine neue Kaufland-Filiale und wer kommt direkt vorbei? Sortiment und Preis gehen offenbar in Ordnung.“

+++ Netto, Rewe, Edeka: Vorsicht, giftig! Dieses Gemüse musst du unbedingt entsorgen – es könnte gefährlich sein ++++

Wen er da entdeckt hatte? Einen Edeka-Mitarbeiter! Die Konkurrenz scheint nicht nur im eigenen Markt zuzuschlagen. Ein Nutzer kommentierte den Post mit: „Die ‚spitzelnden‘ Mitbewerber.“

---------------

Das ist Kaufland:

  • gegründet 1968, Firmensitz in Neckarsulm (Baden-Württemberg)
  • das Unternehmen betreibt rund 1.300 Filialen, davon 667 in Deutschland und hat rund 132.000 Mitarbeiter
  • die Kette ist außerdem in Polen, Tschechien, Rumänien, Slowakei, Bulgarien, Kroatien und der Republik Moldau vertreten
  • ist ein Tochterunternehmen der Schwarz-Gruppe (ebenso wie Lidl)
  • Jahresumsatz: 21,42 Milliarden Euro (2018)

---------------

Ein anderer Kommentar sorgte bei dem Kaufland-Manager für jedoch leichtes Entsetzen. Jemand fragte: „Der Wendler?!“

Kaufland-Manager bleibt cool

Damit spielte der Nutzer auf die unglückliche und sehr kurze Werbe-Beziehung zwischen Kaufland und dem wegen Verschwörungserzählungen in Ungnade gefallenen Schlagersänger Michael Wendler an. Kurz nachdem der Kaufland-Clip mit ihm veröffentlicht wurde, outete sich der 48-Jährige als Corona-Leugner. Daraufhin nahm Kaufland das Video aus dem Netz und beendete die Zusammenarbeit.

-----------------

Mehr zum Thema Kaufland:

Kaufland postet irres Video – Kunden haben plötzlich nur einen Wunsch

Kaufland-Kundin bitter enttäuscht von „Super Bowl“-Produkten – damit tritt sie eine Welle los

Kaufland-Kunde empört, als er das beim Discounter entdeckt – „Menschen sind das Allerletzte“

-----------------

Darauf entgegnete Teutsch ganz cool: „Ich habe leider überhaupt keine Idee, worüber du sprichst...“ Da sieht der Kaufland-Manager doch lieber die Konkurrenz bei sich einkaufen als den Ex-Werbepartner. (ldi)

+++DHL-Kunde erhält Paket – was der Fahrer ihm dann entgegenschleudert, macht ihn sprachlos+++

Rückruf im Supermarkt

In einigen Supermarkt-Ketten wurde gerade ein großer Rückruf gestartet. Um welche Läden und vor allem um welches Produkt es geht, erfährst du hier >>>