Veröffentlicht inVermischtes

Kaufland ruft beliebten Grillartikel zurück – DIESE Zutat gehört hier gar nicht rein!

Kaufland: Die Erfolgsgeschichte der Supermarktkette

Wie wurde Kaufland so erfolgreich? Hier erfährst du es!

Rückruf! In einem Produkt von Kaufland ist etwas enthalten, das darin nichts zu suchen hat.

Besonders Allergiker sollten nun aufhorchen, denn die betroffene Ware von Kaufland enthält eine Zutat, die nicht auf der Packung aufgelistet ist.

Zwei Menschen tragen ihre Einkäufe in Kaufland-Tüten.
Kaufland ruft zwei vegane Grillprodukte zurück. (Symbolbild) Foto: IMAGO / Michael Gstettenbauer

Kaufland ruft vegane Flammspieße zurück – vor allem Allergiker sind in Gefahr

Es kommt nicht selten vor, dass Produkte bei Supermärkten oder Discountern über die Ladentheke wandern, die kurze Zeit später aus unterschiedlichen Gründen wieder zurückgerufen werden. Von Metall- oder Plastikteilen, die bei der Produktion in die Lebensmittel geraten sind, bis hin zu bakteriellen Verunreinigungen  können die Gründe vielfältig sein.

Rückruf der veganen Flammspieße von "take it veggie" von Kaufland.
Kaufland ruft diese veganen Flammspieße zurück. Auch eine zweite Sorte ist betroffen. Foto: Kaufland

Weil Soja enthalten sein könnte, werden nun auch vegane Flammspieße bei Kaufland zurückgerufen. Die Spieße basieren auf Weizen- und Erbsenprotein – Soja ist normalerweise nicht enthalten und entsprechend auch nicht auf der Verpackung angegeben. Kunden, die nicht allergisch auf Soja reagierten, könnten die Flammspieße bedenkenlos essen, hieß es.


Ein paar Fakten über Kaufland:

  • Kaufland wurde 1968 gegründet, der Firmensitz ist in  Neckarsulm (Baden-Württemberg) zu finden
  • das Unternehmen betreibt rund 1.300 Filialen, davon 667 in Deutschland
  • Rund 132.000 Menschen arbeiten für die Supermarkt-Kette
  • Kaufland ist neben Deutschland in Polen, Tschechien, Rumänien, Slowakei, Bulgarien, Kroatien und der Republik Moldau vertreten
  • Genau wie im Fall von Lidl handelt es sich um ein Tochterunternehmen der Schwarz-Gruppe

Könnten Soja enthalten: Kaufland ruft vegane Flammspieße zurück

Betroffen seien mehrere Chargen der Produkte „K-take it veggie Vegane Flammspieße“ in den Sorten BBQ und Hot mit dem Mindesthaltbarkeitsdatum 1.10.2022, teilte Kaufland am Freitag mit.


Mehr zu Kaufland und anderen Supermärkten:


Kaufland habe die betroffenen Produkte des Herstellers Van Loon Son sofort aus dem Verkauf genommen. Kunden, die sie bereits daheim haben, können sie ohne Kassenbon zurückgeben.