Kaufland-Kunde erhält Newsletter – dieser Widerspruch macht ihn rasend

Kaufland: Die Erfolgsgeschichte der Supermarktkette

Kaufland: Die Erfolgsgeschichte der Supermarktkette

Die Lebensmittel-Einzelhandelskette Kaufland wurde 1968 gegründet und hat seinen Hauptsitzt im baden-würrtembergischen Neckarsulm. Die Kaufland Stiftung und Co. KG gehört genau wie der Discounter Lidl zur Schwarz Gruppe. Kaufland beschäftigt insgesamt 132.000 Mitarbeiter.

Beschreibung anzeigen

Kaufland wirbt mit regionalen Produkten, die klimafreundlich angebaut und importiert werden.

Doch eine Sache erscheint einem Kunden von Kaufland widersprüchlich und macht ihn rasend.

Kaufland: Kunde wundert sich über Newsletter-Inhalt

„Ich habe vorhin einen Newsletter bekommen mit einem wichtigen Artikel, warum es so sinnvoll ist saisonal zu kaufen und wie gut das für das Klima ist“, schreibt der Kunde in einem Beitrag auf der Facebook-Seite des Unternehmens.

Doch im Newsletter gibt es anscheinend einen Haken, den der Kunde so nicht akzeptieren kann.

---------------------------------------------------------

Das ist „Kaufland“:

  • gegründet 1968, Firmensitz in Neckarsulm (Baden-Württemberg)
  • das Unternehmen betreibt rund 1.300 Filialen, davon 667 in Deutschland und hat rund 132.000 Mitarbeiter
  • die Kette ist außerdem in Polen, Tschechien, Rumänien, Slowakei, Bulgarien, Kroatien und der Republik Moldau vertreten
  • ist ein Tochterunternehmen der Schwarz-Gruppe (ebenso wie Lidl)
  • Jahresumsatz: 21,42 Milliarden Euro (2018)

---------------------------------------------------------

++++ Kaufland erlaubt sich diesen Seitenhieb gegen Konkurrenten – Kunden alles andere als begeistert ++++

Kaufland: Erdbeeren aus Spanien im Winter energieeffizienter

Doch schon bald ändert sich die Begeisterung des Kunden und er wird ausfallend: „Im gleichen Newsletter: Erdbeeren aus Spanien und Kohlrabi aus Italien/Portugal. Wen wollt ihr eigentlich verarschen, euch selbst oder eure Kundschaft?!“

Das Unternehmen lässt nicht lange auf sich warten und gibt dem Kunden ein Statement zum Konzept. Auf den Beitrag des Kunden antwortet Kaufland Folgendes: „Nachhaltigkeit und Regionalität sind uns wichtig und sehr komplex. Erdbeeren aus Spanien können im Winter energieeffizient gemessen besser für das Klima sein als lokal Angebaute.“

Daraufhin folgt etwas Unerwartetes.

---------------------------------------------------------

Mehr Themen zu Kaufland:

++++ Kaufland: Kunde schlägt Prospekt aus Nachbarstadt auf – prompt versteht er die Welt nicht mehr ++++

++++ Kaufland: Treuepunkte-Aktion geht nach hinten los – Rückruf wegen Verletzungsgefahr ++++

++++ Kaufland: Vorsicht, Rückruf! Wenn du diese Wurst hast, dann entsorge sie SOFORT ++++

---------------------------------------------------------

Kaufland: Kundenmanagement klärt über Konzept auf

Um dem Kunden einen besseren Einblick zu gewährleisten, bietet der Supermarkt an unter dem Beitrag auf Facebook sogar an: „Wenn du nochmal mehr dazu wissen magst, bringen wir dich gerne mit unserem Kundenmanagement zusammen, das dir dazu ausführlich antworten kann.“

++++ Kaufland: Manager feiert Neueröffnung der Filiale – er kann nicht glauben, wen er mitten im Laden entdeckt ++++

Na, wenn klimafreundliche Erdbeeren da nicht doppelt glücklich machen! (ali)