Kasachstan: Flugzeug kracht in Wohnhaus! Mindestens 14 Tote

In Kasachstan ist ein Flugzeug in ein Wohnhaus gekracht.
In Kasachstan ist ein Flugzeug in ein Wohnhaus gekracht.
Foto: dpa

Flugzeug-Katastrophe in Kasachstan: Beim Absturz eines Passagierjets der kasachischen Fluggesellschaft Bek Air unmittelbar nach dem Start in Almaty sind am Freitag mindestens 14 Menschen gestorben.

Die Maschine vom Typ Fokker 100 war unmittelbar nach dem Start durchgesackt und hatte eine Mauer durchbrochen, ehe sie in ein Wohnhaus krachte.

Kasachstan: 14 Menschen sterben bei Flugzeugabsturz

Rettungstrupps bemühten sich, die Insassen aus der schwer beschädigten Maschine zu bergen. Nach ersten offiziellen Angaben der Behörden waren bei dem Unglück mindestens 14 Menschen ums Leben gekommen, weitere 30 Menschen wurden verletzt. Der Gesundheitszustand von 17 Verletzten wurde als kritisch beschrieben.

------------------------------------

• Mehr Themen:

„Wer wird Millionär“: Duisburger verpasst Günther Jauch krassen Spruch – „Hat mir so noch keiner ins Gesicht gesagt“

Ann-Kathrin Götze macht es nun öffentlich – BVB-Star Mario Götze und sie ...

Prosieben: „The Masked Singer“ kommt zurück – doch es gibt eine massive Änderung

Kreuzfahrt: Aida-Passagierin kocht vor Wut – „Kann doch nicht wahr sein!“

-------------------------------------

An Bord des Flugzeugs, das in Richtung der Hauptstadt Nursultan gestartet war, befanden sich 95 Passagiere und fünf Besatzungsmitglieder.(dpa)

 
 

EURE FAVORITEN