Ingwer gegen Erkältung: DIESEN einen Fehler macht fast jeder – du auch?

Ingwer ist ein wahres Wundermittel gegen Erkältungen.
Ingwer ist ein wahres Wundermittel gegen Erkältungen.
Foto: Imago Images / Westend61

Der Herbst ist schön - aber er ist auch Schnupfenzeit. Wenn der Hals kratzt und die Nase läuft, müssen Omas Hausmittel her. Sehr beliebt gegen Erkältungen ist Ingwer. Das scharfe Gewürz gilt als wahre Wunderknolle.

In der traditionellen chinesischen und indischen Medizin wird Ingwer seit Jahrhunderten als Heilmittel angewandt. Die medizinische Wirksamkeit entfaltet Ingwer vor allem als Tee - sogenannter Ingwer-Tee. Doch Vorsicht: Einen Fehler solltest du bei der Zubereitung nicht machen.

Ingwer gegen Erkältung: Machst du diesen Fehler auch?

Du solltest darauf achten, dass die Ingwer-Stücke nicht zu groß sind, die du anschließend mit Wasser übergießt. Das erklärte Diplom-Ökotrophologe Uwe Knop der „Fitbook“-Redaktion. „Es gilt: Je mehr Schnittfläche, desto mehr ,Ingwer-Geschmack' kann sich entfalten. Und darin verbergen sich die wertvollen Inhaltsstoffe. Am besten also möglichst viele, dünne Scheiben aufbrühen und das Ganze gut ziehen lassen.“

Ingwer am besten immer frisch schneiden

Außerdem solltest du den Ingwer immer frisch schneiden - kurz bevor du den Tee aufbrühen willst. So verhinderst du, dass sich die ätherischen Öle verflüchtigen.

+++ Meghan Markle verstößt gegen royales Protokoll – sie lässt sich ausgerechnet DAZU hinreißen +++

Ingwer: Schale dranlassen oder nicht?

Ein Mythos hält sich übrigens hartnäckig: Dass die Schale beim Ingwer-Tee unbedingt dran bleiben sollte. „Ob er vor der Zubereitung geschält wird oder nicht, das ist egal“, klärt Uwe Knop auf.

So bereitest du Ingwer-Wasser richtig zu:

  1. Knollen frisch aufschneiden
  2. Wasche den Ingwer und schneide ein daumengroßes Stück ab
  3. Schneide das Ingwerstück in feine Scheiben. Noch intensiver wird der Tee, wenn der Ingwer fein gerieben wird.
  4. Gib den Ingwer in eine große Tasse oder Kanne und übergieße ihn mit kochendem Wasser.
  5. Lasse den Tee 10 bis 20 Minuten ziehen - je länger er zieht, desto würziger wird er.
  6. Zum Schluss kannst du den Ingwer-Tee noch mit Honig oder Zucker süßen.

(bs)

 
 

EURE FAVORITEN