Ikea: Keine Warteschlangen mehr? Möbelhaus will damit Kundenfrust lösen

Ikea: Die Erfolgsgeschichte des Möbelhauses

Ikea: Die Erfolgsgeschichte des Möbelhauses

Die schwedische Möbelhauskette Ikea erfreut sich in Deutschland bei Kunden großer Beliebtheit. Immer mehr Möbelhäuser entstehen und die Umsätze wachsen. Ikea erzielte im abgeschlossene Geschäftsjahr 2020 in Deutschland einen Einzelhandelsumsatz von 5,325 Milliarden Euro.

Beschreibung anzeigen

Wer einen Besuch bei Ikea plant, der sollte von Anfang mehr Zeit mit einplanen: Erst kommt gemütliches Stöbern, dann wird man aber mit langen Warteschlangen konfrontiert.

Das soll sich künftig bei Ikea ändern!

Ikea verspricht: Keine langen Warteschlangen mehr

Warteschlangen? Das war einmal! Denn die Ikea App soll eine Funktion hinzubekommen, die lange Wartezeiten vermeiden soll. Anstelle des Anstehens soll der Kunde bald flexibel und schnell bezahlen können.

Ohne die Ware überhaupt noch aus dem Korb nehmen zu müssen, wie „guetsel“ berichtet.

----------------------------------------------------------

Das ist Ikea:

  • 1943 in Schweden gegründet
  • Weltweit 433 Filialen
  • Verschiedene Franchise-Nehmer betreiben Ikea-Filialen in einzelnen Ländern
  • 211.000 Mitarbeiter weltweit

----------------------------------------------------------

+++ Ikea: Beliebtes Produkt wird grundlegend verändert – so wirkt es sich auf Kunden aus +++

+++Ikea ruft DIESES Produkt zurück – wenn du es nutzt, kann das böse enden+++

Ikea: Einscannen, zahlen, fertig!

Und so soll das Konzept funktionieren: Man lädt sich die App runter, im Einrichtungshaus scannt man einmalig einen QR-Code, „um die Funktion zu aktivieren“, ehe man mit dem Shoppen dann loslegen kann. Jedes Produkt wird dann gescannt, bevor es in den Einkaufswagen gelegt wird.

++++ Ikea: Preisanstieg bei beliebtem Produkt – DAFÜR musst du jetzt viel tiefer in die Tasche greifen ++++

„Nach Abschluss des Einkaufs wird in der Ikea App ein QR-Code generiert. Diesen QR Code können Kunden an allen Expresskassen einscannen und stressfrei bezahlen, ohne erneut ihren Einkaufswagen auszuräumen“, erklärt „guetsel“ weiter.

----------------------------------------------------------

Mehr Ikea-Themen:

Ikea nimmt beliebte Produktreihe aus dem Sortiment – für einige Kunden könnte es bitter sein

Ikea: Kunden stehen vor großem Problem – jetzt reagiert der Möbel-Riese

Ikea-Kunden verzweifeln bei Online-Bestellung – wegen dieses Preises

Ikea: Gesundheitsgefahr! Rückruf von beliebtem Produkt – es ist kein Möbelstück

----------------------------------------------------------

Ikea: Bezahl-Option ab sofort möglich

Laut der Internet-Seite soll die neue Bezahl-Option „ab sofort“ in allen 54 Einrichtungshäusern ermöglicht sein. Ob damit wirklich die langen Wartezeiten vermieden werden können, wird sich nun zeigen. (ali)